Wohlen
Zirkuszauber in Gelb, Rot, Blau: Dieses Jahr gibt der Circus Monti Einblick in sein Wohnzimmer

Am 10. August feiert der Circus Monti Premiere mit «Villa Monti» im neuen Zelt.

Christian Breitschmid
Drucken
Teilen
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.
7 Bilder
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti"
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.
Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.

Circus Monti stellt Programm 2018 vor: "Villa Monti" Am 10. August ist in Wohlen Première des neuen Circus Monti-Programms "Villa Monti". Johannes Muntwyler hat das Programm und die Crew im Rahmen einer Pressekonferenz im neuen Chapiteau vorgestellt.

Christian Breitschmid

Im neuen Chapiteau des Circus Monti steigt die Hitze. Das liegt einerseits an der permanenten Sonnenbestrahlung, die auch auf das Merkur-Areal in Wohlen niedergeht, andererseits am Premierenfieber, das die 14 Artisten, das ganze Kreativteam und sämtliche Helfer des Wohler Nationalzirkus mit zunehmender Heftigkeit befällt. «Wir freuen uns auf kommende Woche», sagte Christoph Siegenthaler, der für Lichtkonzept und Technik unter der Zirkuskuppel verantwortlich zeichnet an der gestrigen Präsentation des neuen Programms, «dann können wir am Abend proben. Wenn das Zelt zu ist, dann heizt es sich am Tag schnell auf 40 Grad und mehr auf.»

Das neue Monti-Programm kostet also jede Menge Schweiss. Davon ist aber kein einziger Tropfen vergeudet, wie die beiden Kostproben gestern bewiesen. Nach der farbenfrohen und schön choreografierten Eröffnungsnummer mit allen Artisten, zeigten Shannon Maguire und Philippe Renaud ihren gemeinsamen Tanz mit dem Roue Cyr, dem Cyr Rad, das seit 1998 durch Zirkusmanegen und über Varietébühnen rollt. Und schon sprang er über, der unwiderstehliche Monti-Virus, der die Zirkusbesucher auch in dieser 34. Saison wieder gnadenlos befallen wird.

1. Die Zeltbahnen sind noch verpackt, die Bogenmasten liegen ...
26 Bilder
2. ... bereit und werden dann vorsichtig senkrecht aufgestellt.
3. Technik und Manneskraft sorgen für den nötigen Zug.
4. Motorwinden ziehen die Kuppel mit der Zeltblache hoch.
5. Innen ist noch viel zu tun, aber von aussen steht der Circus ...
Neues Zelt des Circus Monti
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut
Das neue Zelt des Circus Monti wird aufgebaut

1. Die Zeltbahnen sind noch verpackt, die Bogenmasten liegen ...

Christian Breitschmid/ZVG

Hochstehende Artistik

Idee und Konzept des neuen Programms, das den Namen «Villa Monti» trägt, stammen vom bewährten Team Sabina Schindler und Christian Vetsch, die auch Choreografie und Regie übernommen haben. Schauplatz ist das Wohnzimmer in der Villa Monti, wo sich eine fantastische Wohngemeinschaft den Herausforderungen und Freuden des Zusammenlebens stellt.

Zur Musik von Thierry Epiney entwickeln sich da Geschichten, die von hochstehender Artistik getragen sind und durch die Spielfreude des Ensembles für amüsante, atemberaubende und zauberhafte Momente sorgen werden. Die Kostüme stammen aus dem Atelier des tpc Zürich, wo Regina Staiger, Rita Bieri und Bettina Steiner all ihre Kreativität und ihr fachliches Know-how in ein Gesamtkunstwerk aus den Farben Gelb, Rot und Blau haben einfliessen lassen, das mit Schwarz und Weiss noch nuanciert wird.

Zwei Kostüme für jede Figur

Für jeden Charakter des Programms haben die Kostümbildnerinnen zwei Kostüme entworfen: eines für die individuelle Nummer und eines für das Zusammenspiel im Ensemble. Die Ouvertüre gestern war gleichzeitig auch die Feuertaufe für die Kostümbildnerinnen. «Bis zur Premiere feilen wir noch jeden Tag und passen immer noch Details an», erklärte Monti-Direktor Johannes Muntwyler nach der Präsentation. Doch das Publikum wird in einer Woche nur eines sehen: Zirkuszauber.

Tourneedaten: Circus Monti ist ein kleines Grossunternehmen auf Tour

Nach der Premiere vom 10. August gastiert der Circus Monti noch zwei Tage in Wohlen, dann macht sich der Tross von 65 Mitarbeitern auf den Weg zu acht weiteren Spielorten in der Deutschschweiz. Saisonende ist am 25. November in Zürich. Den ganzen Tournéeplan finden Sie hier. Auch Billette kann man auf diesem Weg bestellen. Oder man wählt 056 622 11 22. Selbstverständlich steht an jedem Ort auch die Zirkuskasse bereit.

Neben dem eigentlichen Programm ist sicher auch das erste Bogenmasten-Chapiteau der Schweiz einen Besuch der «Villa Monti» wert. Kein einziger Mast behindert da mehr den Blick auf das Spektakel. Die gesamte Konstruktion hängt an zwei gewaltigen Bogenmasten, die fest verankert ausserhalb des Zeltes stehen. Der Aufbau dauert rund neun, der Abbau etwa vier Stunden. Der Wagenpark, der sich in den kommenden vier Monaten durch die Schweiz bewegen wird, gleicht in etwa dem einer grossen Broadway-Show. (ian)

Die Vorstellungen in Wohlen: Fr., 10. August, 20 Uhr; Sa., 11. August, 15 Uhr und 20 Uhr; So., 12. August, 15 Uhr. 

Aktuelle Nachrichten