Sarmenstorf
Wer hat sich diesen Fasnachtsscherz erlaubt? – Transparent gibt Rätsel auf

Seit ein paar Tagen prangt am Dorfeingang von Sarmenstorf ein grosses Transparent, mit dem die Fasnachtsgesellschaft Variété auf ihren Jubiläumsumzug zum 60. Geburtstag hinweist. Jetzt hat es ein Witzbold verunstaltet und aus dem Nachtumzug einen Nacktumzug gemacht.

Drucken
Teilen

zvg

Die Sarmenstorfer rätseln: Waren es etwa die Hächle-Zünftler aus Hägglingen? Sie haben den Nachtumzug im Freiamt erfunden und könnten allenfalls die neue Konkurrenz fürchten. Die Variétéler geben allerdings Entwarnung: Ihr Nachtumzug soll nicht zur Tradition werden. Er ist aus terminlichen Gründen lediglich als einmaliger Jubiläumsanlass geplant worden.

Wenn nicht die Hägglinger, wer dann? Eine weitere Vermutung ist eine Anspielung auf das Jubiläum zum 55. Geburtstag der Sarmenstorfer Fasnachtsgesellschaft. Damals hat sie mit einer gross aufgezogenen Story über die Nacktwanderer am Rietenberg nicht nur in ihrer Fasnachtszeitung, sondern auch in verschiedenen «normalen» Medien Furore gemacht. Sogar mehrere lokale TV-Stationen haben darüber berichtet. Späte Rache von Neidern, die sich über die damalige Publizität geärgert haben?

Aktuelle Nachrichten