Wohler Fasnacht

Wer folgt auf «Harold de Globetrotter»?

Harold Külling

Harold Külling

Ein erster Höhepunkt der Wohler Fasnacht stellt jedes Jahr die Inthronisation der Kammergesellschaft dar. Bereits am Freitagabend ist es wieder soweit.

Im festlich geschmückten Casino werden Präsident Peter Michel und Zeremonienmeister Pascal Gregor heute eines der am besten gehüteten Geheimnisse Wohlens lüften und den Ehrenkammerer 2016 bekannt geben.

Wie stets in der Vergangenheit laufen an den Stammtischen der Wohler Beizen auch dieses Jahr heisse Wetten zum Namen des Auserwählten. Kandidaten gibt es viele. Oft genannt werden die beiden bekannten DJ’s E. L.* und T. K.* oder Getränkehändler U. S.*, der in die Fussstapfen seines Vaters treten könnte. Auch aus der Baubranche gibt es mehrere Papabili. So beispielsweise Architekt U. H. * aus A. oder Bauunternehmer E. A.* aus W. Aber auch etwas, was bis vor wenigen Jahren undenkbar schien, ist durchaus möglich. Mit M. K.* könnte ein Villmerger auf den Schild gehoben werden! Vielleicht aber gelingt dem Präsidenten und dem Zeremonienmeister eine Überraschung. So wie letztes Jahr. Nach dem sich Harold Külling für die Inthronisation abgemeldet hatte, rechnete niemand mehr mit ihm. Umso überraschter war die Kammergesellschaft, als Zeremonienmeister Pascal Gregor ihn zum Ehrenkammerer 2015 ausrief und der angeblich in den Ferien weilende «Harold de Globetrotter» das Casino feierlich durch den Notausgang betrat.

Die Inthronisation der Kammergesellschaft ist also spannend wie eh und je. Heute Abend kurz nach 22.00 Uhr wird der Ehrenkammerer 2016 bekannt sein. Ihm wird die Ehre zukommen, am 6. Februar 2016 im Casino Wohlen den 186. Kammerball maximal unter dem Motto «1001 Nacht» zu eröffnen. (az)

* Namen der Redaktion bekannt

Meistgesehen

Artboard 1