Rudolfstetten
Wenn ein Blitzschlag die Boxen des Openair-Kinos lahmlegt

Das «Kino uf em Dorfplatz» verzeichnet immer weniger Zuschauer. Nur bei «Intouchables» war der Platz voll – doch dann sorgte das Wetter für Nervenkitzel. Ein Blitzschlag legte nämlich die Kino-Boxen lahm.

Andrea Weibel
Drucken
Teilen
Die Besucher kamen nicht mehr so zahlreich ins Open-Air-Kino.

Die Besucher kamen nicht mehr so zahlreich ins Open-Air-Kino.

Zur Verfügung gestellt

«Dällenbach Kari» hatte gestern die Ehre, das Rudolfstetter Dorfplatzkino 2012 abzurunden. Nach einer Woche wird das allererste Freiämter Open-Air-Kino dieses Sommers abgebaut. Doch die Bilanz ist eher trostlos: «Wir haben von Jahr zu Jahr weniger Zuschauer», sagt OK-Präsident Stefan Meienberg. Woran das liegt, weiss er nicht. «Wir haben Filme wie ‹The Artist› oder ‹The Descendants› im Programm, die eigentlich das breite Publikum ansprechen müssten. Doch vermutlich gibt es neben der Euro und den Jugendfesten einfach zu viele Angebote.»

81 Leute mussten auf den Zug

Sämtliche Plätze zu füllen hat nur ein Film geschafft: der französische Hit des Jahres, «Intouchables». Doch dafür sorgte das Wetter für blanke Nerven bei den Organisatoren: «Direkt vor der Vorführung merkten wir, dass keine Musik mehr lief. Der Blitz hatte unsere Boxen lahmgelegt, sodass ein Techniker irgendwo anders ein gleiches Modell herholen musste», so Meienberg. «81 Leute sind gegangen, weil sie sonst den letzten Zug verpasst hätten. Doch immerhin waren noch 400 da, als der Film um 23.15 statt 21.30 Uhr endlich beginnen konnte.»

Nächstes Jahr wieder

Bei den restlichen sieben Filmen waren jeweils zwischen 60 und 100 Leute anwesend. «Ein 300er-Schnitt wäre für uns perfekt, das haben wir bei Weitem nicht erreicht.» Dennoch soll das «Kino uf em Dorfplatz» nächstes Jahr wieder durchgeführt werden. «Wir leben vor allem von Sponsorengeldern und haben noch etwas Reserven. Vielleicht kommen die Leute ja im nächsten Jahr wieder», hofft Meienberg. Dann wieder ohne Fussball-EM als Konkurrent.

Aktuelle Nachrichten