Wohlen
Warum wegfahren wenn man auch hier fündig wird?

Um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen, gehen viele Wohler und vor allem Wohlerinnen gerne nach Zürich, Spreitenbach, Aarau oder Luzern. Doch muss man wirklich so weit fahren, um ein gutes Geschenk für die Liebsten zu bekommen?

Lisa Stutz (Text und Fotos)
Merken
Drucken
Teilen
Fürs Mami findet man im Claro Fairtrade ein Schmuckset aus Südamerika. Die Halskette kostet 79, das Armband 45 und die Ohrringe 25 Franken.
15 Bilder
Fürs Grosi gibt es im Fust elektrische Lockenwickler. Verkäuferin Laura Zuber erklärt: «Sie zaubern schnell wunderschöne Locken.» Der Grosi-Liebling in spe ist für 190.90 Franken zu haben.
Fürs Grosi bekommt man im Teehaus Jacaranda einen «Knusperhäuschen»-Früchtetee mit speziellem Orangen-Likör-Kandis. Für 17.75 Franken erhält man beide Zutaten.
Fürs Mami gibt es im Karpf einen «Eierschalensollbruchstellenverursacher», der eine gute Bruchstelle beim 3-Minuten-Ei zaubert. Für 38 Franken kann man ihn mit nach Hause nehmen.
Man muss gar nicht nach Spreitenbach
Für den Freund/Ehemann kann man diesen Laufschuh kaufen. Er ist als Trainings- und Wettlaufschuh gut geeignet. Er kostet 220 Franken im pb Sports.
Für den Vater kann man in der Metzgerei Köpfli «Feigensenf» kaufen. «Er ist sehr beliebt», so Inhaber Ernst Köpfli. Für 6.50 Franken kann man den Senf erwerben.
Für den Teenie-Sohn kann man im Blindalley Wintersporthandschuhe kaufen, mit denen er sogar Smartphones bedienen kann. Sie kosten 39.90 Franken.
Für die Freundin/Ehefrau hat es im pb Sports eine Damen-Polarur. Die einfache und effiziente Uhr bekommt man in verschiedenen Farben für 200 Franken.
Für die Tochter gibt es im Blindalley Thermo-Unterhemden für 34.90 Franken. «Endlich sieht Thermounterwäsche gut aus», sagt Mitinhaber Fabian Meier.
Für die beste Freundin gibt es im Teehaus Jacaranda einen «Tea for One» – das sind ein Teekrug und eine grosse Teetasse in einem. Für 34.90 Franken kann er gekauft werden.
Für die Freundin/Ehefrau bietet die Drogerie Moser ein Parfüm der Superlative: Für 250 Franken kann der spendable Ehemann 50 ml des speziellen Duftes von Designer Tom Ford erwerben.
Für die Teenie-Tochter gibt es im Fust ein Haar-Glätteisen. «Dieses Modell ist nicht teuer, aber glättet die Haare unheimlich gut», erklärt Verkäuferin Laura Zuber. «Jede Tochter wird dieses ‹Remington›-Modell lieben – wegen des schlichten Modells und dem guten Resultat, das es liefert.» Für 39.90 Franken zaubert man seiner Tochter ein Lächeln ins Gesicht und glatte Haare auf den Kopf.
Für die Freundin/Ehefrau führt Blindalley Thermo-Unterhosen, die nicht nur warm halten, sondern auch schön aussehen. Es gibt sie in vielen Farben und sie kosten pro Stück 34.90 Franken.
Für den Vater gibt es im Claro Fairtrade einen weissen Balsamico. «Der ist der Renner, das absolute Lieblingsprodukt der Kunden», sagt Co-Leiterin Lilo Veraguth. Er kostet 11.50 Franken.

Fürs Mami findet man im Claro Fairtrade ein Schmuckset aus Südamerika. Die Halskette kostet 79, das Armband 45 und die Ohrringe 25 Franken.

Die az Freiamt hat sich einer Shopping-Tour durch Wohlen angenommen und kommt zum Schluss: Nein, das muss man nicht. In Wohlen finden sich nämlich wunderschöne und spezielle Geschenke en masse.

Shoppingcenter oder Innenstadt

Doch weshalb ist das so, dass viele Leute auswärts einkaufen gehen? «Es stimmt tatsächlich, dass die meisten Leute in Shoppingzentren oder in einer Innenstadt Geschenke kaufen gehen», erklärt Barbara Siegenthaler von der Pressestelle Migros Aare, «das ist so, weil man dort einen kürzeren Weg zwischen den Geschäften hat. Findet man das gewünschte Geschenk im einen Laden nicht, ist man in wenigen Sekunden schon im nächsten. Man spart so Zeit.»

Floriert das Weihnachtsgeschäft in Wohlen also nicht? «Wir hatten bei den beiden bisherigen Sonntagsverkäufen weniger Kunden als gewünscht», bedauert der Filialleiter des Manor Wohlen, Laurent Hugentobler. «Es war schlechtes Wetter. Da sind die meisten Leute wahrscheinlich in ein Einkaufszentrum gefahren.» Doch abgesehen davon sei man mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden.

Noch kein Geschenk?

Wer jetzt also noch kein «Gschänkli» fürs Grosi, den Vater oder die beste Freundin hat, kann sich auf dieser Seite inspirieren lassen und dann die Wohler Läden stürmen.