ABTRETENDE AMMÄNNER

Walter Stierli aus Fischbach-Göslikon: «Es war eine sehr lehrreiche Zeit»

Walter Stierli war 24 Jahre Gemeinderat, davon acht Jahre als Ammann.

Walter Stierli war 24 Jahre Gemeinderat, davon acht Jahre als Ammann.

Fischbach-Göslikon Walter Stierli war 24 Jahre lang im Gemeinderat, davon acht Jahre als Gemeindeammann.

Würden Sie zu diesem Amt nochmals Ja sagen, und wenn ja, weshalb vor allem?

Walter Stierli: Ja, es war eine sehr lehrreiche Zeit, die ich nicht vermissen möchte.

Was war das schönste oder prägendste Ereignis in Ihrer Amtszeit?

Der Baubeginn des neuen Gemeindehauses, denn dieses Gebäude wird mich überleben.

Was hat Sie am meisten in Ihrer Amtszeit geärgert?

Die Kleinkariertheit gewisser Einwohner, denn sie erschwert das Zusammenleben im Dorf.

Welches Gesetz oder welche Vorschrift für Ihre Gemeinde hätten Sie im Laufe Ihrer Amtszeit gerne abgeschafft, wenn es in Ihrer Macht gelegen wäre?

Dass renitenten Sozialfällen die Leistungen nicht mehr gekürzt werden können.

Soll ein abtretender Ammann nach seiner Amtszeit weiter als Bürger politisieren oder besser im Hintergrund bleiben?

Ich werde im Hintergrund bleiben, denn das nervt den Gemeinderat und die Bevölkerung, wenn der «alte» nicht loslassen kann.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1