SVP
Wald abholzen: SVP-Biffiger bezeichnet Parteikollegen als Idioten

Der Berner SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus will Wald roden, um Platz für die Bevölkerung zu schaffen. Diese Idee polarisiert. Alt SVP Grossrat Gregor Biffiger nannte ihn auf Facebook einen Idioten.

Merken
Drucken
Teilen
Biffiger beleidigt Parteikollegen.

Biffiger beleidigt Parteikollegen.

Screenshot Facebook

Gregor Biffiger (SVP), alt Grossrat aus Berikon, findet den Vorschlag, mehr Wald zu roden, «eine absolute Schnapsidee». Biffiger kommentierte die Idee seines Berner Parteikollegen Christoph Neuhaus auf Facebook kritisch: «Wenn das so weiter geht, trete ich auf meine alten Tage dem VCS und Greenpeace bei. Irgendjemand muss solche Idioten von Politikern stoppen!»

Gegenüber der AZ sagt Biffiger, die Rodung von Wald könne keine Lösung sein. «Ich habe lieber den Wald, als 80 000 Einwanderer pro Jahr», hält er fest.

Weniger kritisch sieht der Aargauer SVP-Parteisekretär Pascal Furer die Idee. «Im Moment wachsen Wald- und Siedlungsfläche, die landwirtschaftliche Nutzfläche geht zurück - die ernährt uns immerhin.» Ganz falsch liege Neuhaus somit wohl nicht. (fh)