Reusstal
Vorbereitungen für Reusstaler Gewerbeausstellung laufen schon auf Hochtouren

Die RGA ’18, also die Reusstaler Gewerbeausstellung in zwei Jahren, wird in Niederwil stattfinden. Die Organisatoren sind schon jetzt tüchtig bei der Arbeit.

Merken
Drucken
Teilen
Die alten und neuen Mitglieder des Vorstandes: Markus Meier, sein Nachfolger Martin Nietlispach, Susanne Pieper, Präsident Antonio Giampà, Barbara Flori, Hanspeter Rudolf sowie sein Vorgänger Marco Hilpert (von links). zvg

Die alten und neuen Mitglieder des Vorstandes: Markus Meier, sein Nachfolger Martin Nietlispach, Susanne Pieper, Präsident Antonio Giampà, Barbara Flori, Hanspeter Rudolf sowie sein Vorgänger Marco Hilpert (von links). zvg

zvg

Die nächste Reusstaler Gewerbeausstellung RGA ’18 wird vom 13. bis 15. April 2018 in Niederwil stattfinden. Das teilte der Vorstand den 104 anwesenden Gewerblern an deren 32. Generalversammlung passend im Niederwiler Reusspark mit.

Ein einziges Mitglied fehlte scheinbar, denn mittlerweile ist der Verein auf 105 Mitglieder angewachsen – ebenfalls ein Grund zum Feiern. Obwohl es noch über zwei Jahre dauert, konnte bereits das gesamte Organisationskomitee der RGA ’18 vorgestellt werden.

Die 15 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region formieren sich unter dem OK-Präsidenten Marcel Kreber. Mit viel Energie seien Kreber und seine Mitstreiter bereits an der Arbeit, und so konnte er bereits die Website www.rga18.ch, das Logo sowie das Motto der Gewerbeausstellung präsentieren, das lauten soll: «Gemeinsam stark – Gewerbe Reusstal».

Der Ok-Präsident erklärt: «Das Motto passt bestens, denn die wirtschaftlichen Herausforderungen für unsere Unternehmungen werden zunehmen, und nur gemeinsam mit den Kunden können wir diese meistern». So soll auch die RGA ’18 ein Miteinander sein: Eine Gewerbeausstellung mit Dorffest, an dem das lokale Gewerbe seine Fähigkeiten zeigen kann.

Neuer Aktuar, neuer Kassier

Auch im Vorstand gibt es Veränderungen zu verzeichnen: Kassier Markus Meier wird künftig von Martin Nietlisbach abgelöst, während Aktuar Marco Hilpert seinen Posten an seinen Nachfolger Hanspeter Rudolf abtritt. Weiter wurde eine Statutenanpassung vorgenommen. Neu wurde schriftlich festgehalten, was bisher lediglich gelebt wurde: Bei der Aufnahme in den Gewerbeverein muss der Wohn- oder Geschäftssitz des Neumitgliedes im Vereinsgebiet liegen. (az)