Freiamt

Volkshochschule Oberes Freiamt startet wieder durch – mit hochkarätigen Referenten

Nahostexperte Erich Gysling referierte im Februar zum Thema «USA/Iran».

Nahostexperte Erich Gysling referierte im Februar zum Thema «USA/Iran».

Während der Coronapandemie meldete die VHS für 22 Dozenten Kurzarbeit an. Vor allem Sprachkurse oder Kurse aus dem IT-Bereich sind sehr gefragt.

Sommerferien heisst für die Volkshochschule Oberes Freiamt, Rückblick auf das vergangene Kursjahr zu machen. Gleichzeitig ist die Planung für das kommende Kursjahr fortgeschritten und ein umfangreiches Programm mit über 170 Kursen steht bereit. Auch die VHS Oberes Freiamt war massiv vom Lockdown betroffen. Aufgrund der Bundesverordnung wurden die laufenden Kurse am 15. März sofort gestoppt und während fast dreier Monate wurden geplante Veranstaltungen ersatzlos gestrichen.

«Sie haben uns die Schule zugemacht – vom 15. März bis 8. Juni stand die VHS OF trotz laufender Kosten ohne Einkommen da», so die ernüchternde Aussage von Peter Hauser, Präsident VHS OF. Dank grossem Einsatz aller Beteiligten konnten aber ab 8. Juni viele Kurse nachgeholt werden. Wenige wurden ins neue Programmjahr übertragen. Die VHS OF musste für 22 Dozenten Kurzarbeit anmelden.

«Die VHS bedankt sich bei den Kursteilnehmenden, die mit ausserordentlicher Flexibilität die VHS in einer Periode von stetig wechselnden Daten unterstützten sowie dem Team der VHS, das eine Vielzahl von Kursen bis zu dreimal neu organisieren musste», teilt die Schule mit. Als erfreulicher Punkt darf aber festgehalten werden, dass innert Wochenfrist nach dem Lockdown erstmals Online-Kurse angeboten werden konnten. Dies vornehmlich im IT- und im Fitness-Bereich.

Sprach- und IT-Kurse als tragende Säulen

Rund 1800 Kursteilnehmende haben fast 12'000 Unterrichtsstunden besucht. Dabei bilden die Angebote im Bereich IT zusammen mit den Sprachkursen ganz klar den Löwenanteil aller Kurse. «Ebenfalls eindrücklich ist, dass unterdessen 97 Prozent aller Kursbuchungen online gemacht werden», so die VHS.

Neben den sehr gut besuchten Sprach- und IT-Kursen hat die Volkshochschule im vergangenen Kursjahr einige zugkräftige Vorträge mit hochkarätigen Referenten organisiert. So referierte u.a. Journalist und Nahostexperte Erich Gysling zum Thema «USA / Iran». Alle Detailinformationen zu aktuellen Kursen gibt es auf www.vhsof.ch zu finden. (az)

Meistgesehen

Artboard 1