Wintersport
Viele Schlittschuhläufer unterliegen dem Reiz des Natureisfeldes

In Niederbipp gibt es ein neues Natureisfeld. Auch der zugefrorene Weiher in Fischbach-Göslikon verleitet zur Rutschpartie. Nicht ganz ungefährlich.

Drucken
Teilen

Statt auf der Kunsteisbahn mitten in der Natur schlittschuhlaufen: Das ist jetzt in Niederbipp möglich, dank den eisigen Temperaturen. Die Natureisbahn ist für Jung und Alt eine «glatti Sach», wie TeleM1 im Videobeitrag berichtet. Seit drei Jahren schon hatte Alexander Simon die Idee, eine Natureisbahn in Niederbipp zu erstellen, jetzt hat es endlich geklappt. Der Aufwand, mehrere Nächte Wasser zu spritzen, hat sich gelohnt und ist eine sichere Angelegenheit.

Auch zugefrorene Weiher verleiten zu einer Rutschpartie - was jedoch nicht ganz ungefährlich ist. Mutige wagen sich auf das Glatteis in Fischbach-Göslikon, obwohl die Gemeinde den Teich noch nicht offiziell freigegeben hat.