Freiamt
Verbesserter Takt, schlankere Anschlüsse

Auf den Fahrplanwechsel im Dezember sind im Freiamt Änderungen bei den Buslinien geplant. Zurzeit läuft die Vernehmlassung.

Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Die Linie 217 fährt künftig auch samstags im Halbstundentakt.

Die Linie 217 fährt künftig auch samstags im Halbstundentakt.

Eddy Schambron

Im Knonaueramt verkehren ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 neu die S5 (Zug–Affoltern–Altstetten–Zürich HB-Uster–Rapperswil) und via Durchmesserlinie die S14 (Affoltern–Altstetten–Zürich HB–Oerlikon–Hinwil). Die S5 und S14 ersetzen die beiden bisherigen Linien S9 und S15. Weiterhin verkehren die S-Bahnen im Knonaueramt im 10/20-Minuten-Takt. Aufgrund der geänderten Taktzeiten der S-Bahnen müssen auch die Busfahrpläne angepasst werden.

Bei den Buslinien vom Mutschellen nach Zürich, im Kelleramt und im Reusstal sind in diesem Zusammenhang verschiedene Anpassungen und Ausbauten geplant:

Bei der Linie 205 bleibt das Angebot nach Islisberg unverändert. Neu besteht Anschluss in Bonstetten-Wettswil an die S14. Die Linie 215 verkehrt neu von Montag bis Samstag durchgehend (bis 20 Uhr) im Halbstundentakt zwischen Affoltern–Jonen–Oberlunkhofen–Birmensdorf–Wiedikon. Zusammen mit der Linie 245 besteht am Bahnhof Birmensdorf von jeder S-Bahn von Zürich her künftig ein Anschluss nach Oberlunkhofen.

Halbstundentakt auch samstags

Merenschwand wird ab Dezember 2015 mit der Linie 217 auch am Samstag halbstündlich erschlossen. Ausserdem werden in Muri – im Unterschied zu heute – attraktive Umsteigezeiten nach Wohlen–Lenzburg–Aarau angeboten. Die Linie 231 verkehrt von Montag bis Samstag neu den ganzen Tag (bis 21 Uhr) halbstündlich von Bremgarten über Oberlunkhofen nach Arni. Nach Jonen besteht eine Umsteigeverbindung mit der Linie 215. Auch werden die Umsteigeverbindungen in Unterlunkhofen von Muri–Rottenschwil nach Bremgarten und umgekehrt verbessert. Auf der Linie 245 wird zwischen Muri–Rottenschwil–Oberlunkhofen–Birmensdorf von Montag bis Samstag neu den ganzen Tag (bis 20 Uhr) der Halbstundentakt angeboten. In der Hauptverkehrszeit am Morgen und am Abend fahren die Kurse bis Zürich Triemli. In Muri bestehen neu optimale Anschlüsse nach Wohlen–Lenzburg–Aarau.

Die Taktzeiten der Linie 350 von Wiedikon via Birmensdorf und Oberwil-Lieli nach Berikon-Widen müssen wegen der geänderten Fahrpläne der S-Bahnen in Birmensdorf grundlegend geändert werden.

Zusatzkurse zwischen Oberwil-Lieli und Berikon-Widen garantieren auch in den Nebenverkehrszeiten und am Wochenende weiterhin gute Anschlüsse auf die Bremgarten-Dietikon-Bahn nach Wohlen. Am Abend wird das Angebot neu ebenfalls zum Halbstundentakt ausgebaut.

Vernehmlassung läuft

Vom 12. bis 29. März findet die Vorvernehmlassung der Busfahrpläne 2016 im Freiamt statt. In dieser Zeit kann die Bevölkerung zu den geplanten Änderungen Stellung nehmen. Ausführliche Infos und Formular für Anträge: www.ag.ch/fahrplanvernehmlassung.