Sins
Unbekannte Täter versprayen schon wieder Schulhaus

Schon zum dritten Mal haben unbekannte Sprayer das Schulhaus Ammannsmatt in Sins am Mittwoch mit Graffitis und TAGs beschädigt. Inzwischen beläuft sich der Schaden auf mehr als 10'000 Franken. Die Kantonspolizei in Muri sucht nach Zeugen.

Drucken
Schmierereien am Schulhaus in Sins.

Schmierereien am Schulhaus in Sins.

Kantonspolizei Aargau

Am Mittwochmorgen, gegen acht Uhr, wurde der wiederholte Farbanschlag auf das Schulhaus Ammannsmatt entdeckt. Dieses Mal verwendeten die Täter blaue Farbe für ihre Graffittis, berichtet die Kantonspolizei. Die Bevölkerung von Sins oder Umgebung wird um Hinweise Zusammenhang mit den Sprayereien gebeten. (056 675 76 20)

Aktuelle Nachrichten