Unterlunkhofen
Trotz halbierter Reisezeit: Buslinie 333 mit Anbindung an Zürich erfolglos

Die Einführung des Versuchsbetriebs der Buslinie 333, der die Reisezeit von und nach Zürich halbierte, brachte nicht den erhofften Erfolg mit sich. Die Gemeinderäte von Unterlunkhofen und Oberwil-Lieli entschieden deshalb, den Versuchsbetrieb der Buslinie 333 wieder einzustellen.

Merken
Drucken
Teilen
Bushaltestelle Lieli AG Dorf (Symbolbild)

Bushaltestelle Lieli AG Dorf (Symbolbild)

Patricia Schoch

Am 9. Februar 2015 rückte das Kelleramt näher an Zürich. Der Versuchsbetrieb der Buslinie 333 zu den Hauptverkehrszeiten zwischen Unterlunkhofen und Oberwil-Lieli mit direktem Anschluss an den Schnellbus 444 von und nach Zürich halbierte die Reisezeit: Nur 27 Minuten brauchte man von Unterlunkhofen ins Einkaufszentrum Sihlcity.

Deutlich unter den Erwartungen

Im Durchschnitt nutzen täglich aber nur ein bis zwei Fahrgäste das Angebot. Dies liegt deutlich unter den Erwartungen und den Zielsetzungen der Gemeinden, «was eine Weiterführung des Versuchsbetriebes nicht rechtfertigt», heisst es in einer Mitteilung.

Die beiden Gemeinderäte von Unterlunkhofen und Oberwil-Lieli haben entschieden, den Versuchsbetrieb der Buslinie 333 per Fahrplanwechsel im Dezember 2016 zu beenden. (kob)