Villmergen

Traktor überschlägt sich: Mehrere Tonnen Zuckerrüben ausgeleert

In Villmergen ist am Montagmorgen, kurz vor 7 Uhr, der Fahrer eines Traktors mit seinem Gefährt von der Strasse abgekommen. Das Gefährt hat sich über eine steile Böschung auf die Seite überschlagen. Der Lenker wurde nicht verletzt.

Geladen hatte der 37-jährige Traktorfahrer im grossen Anhänger seines Gefährts mehrere Tonnen Zuckerrüben, die er zum Bahnverlad nach Wohlen bringen wollte. Abgeladen hat er die Fracht aber bereits kurz vor 7 Uhr in Villmergen.

Auf dem geraden Strassenstück, kurz vor der scharfen Kurve beim Dorfeingang, muss er etwas zu weit rechts gefahren sein. Dabei rutschte der schwere Anhänger über die steile Böschung gegen den Erusbach hinunter und riss den Traktor mit.

Anhänger und Zugfahrzeug überschlugen sich auf die Seite, der Lenker wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt. Für den Verkehrsdienst, die ersten Sofortmassnahmen und die Bindung von ausgelaufenem Getriebe- und Motorenöl wurde die Feuerwehr Rietenberg aufgeboten.

Die Bergung erforderte schweres Gerät, die Hauptstrasse Villmergen-Sarmenstorf musste dafür zeitweise gesperrt werden. Die Bergungs- und Aufräumarbeiter dauerten rund sieben Stunden. Der entstandene Sachsachaden beträgt über 40 000 Franken.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1