Wohlen

Traditionsfirma Tschachtli feiert eine stille Eröffnung

In Vorfreude und im Einrichtungsstress: Serge Müller (links) und Bruno Keusch von der Tschachtli-Geschäftsleitung.

In Vorfreude und im Einrichtungsstress: Serge Müller (links) und Bruno Keusch von der Tschachtli-Geschäftsleitung.

Demnächst bezieht das Traditionsunternehmen Tschachtli sein neues «Kompetenzzentrum Audio Video» beim Angliker Kreisel und schliesst das Ladenlokal an der Zentralstrasse.

Klammheimlich geht das neue Firmendomizil am 1. Februar zwar nicht auf. Die grosse Eröffnungsfeier findet aber erst im Frühling statt. Dann werden alle Unternehmen im gediegenen vierstöckigen Gewerbehaus mit der roten Glasfassade an der Breitistrasse beim Angliker Kreisel eingezogen sein und die Eröffnung gemeinsam bei einem Tag der offenen Türe begehen. Daher feiert Tschachtli in dreieinhalb Wochen den Eröffnungstag still und solo, als erster Mieter.

Im Parterre des noch eingerüsteten Neubaus wird zünftig gewerkt und eingerichtet. 500 m2 umfasst der neue Verkaufs- und Showroom des mit rund zwei Dutzend Mitarbeitenden grössten Sound- und Unterhaltungselektronikspezialisten der Region. Tschachtli belegt auch den ersten Stock des Neubaus. Diese 600 Quadratmeter dienen der Logistik, sie werden für die Technik und als Warenlager genutzt.

Eigentlich hätte der neue Geschäftsbau mit der auffälligen Glasfassade, den der bekannte Immobilienhändler Raphael Schmid an der Breitstrasse 6 bauen lässt, im Verlauf des Jahres 2015 eingeweiht werden sollen. Wegen des sumpfigen Untergrunds mussten viele Pfähle in den Boden gerammt werden, was die Erstellungsarbeiten verlängerte und verteuerte. Die Gesamtbaukosten sollen gut sechs Millionen Franken betragen.

Die Firma Tschachtli ihrerseits steckt in die Einrichtung des Zentrums mehrere 100 000 Franken. Bruno Keusch und Serge Müller von der Geschäftsleitung sind zuversichtlich, dass sich diese Investition lohnt: «Privatpersonen und Firmen können hier Geräte, Produkte und ganze Netzwerke 1:1 testen und erleben. Zudem setzen wir auf unsere grosse Stärke, die Beratung, was uns wohltuend von Online-Shops abhebt.» (sl)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1