Widen

Tödlicher Unfall auf dem Hasenberg: Motorradfahrer (†59) erliegt schweren Verletzungen

Tödlicher Unfall: Töfffahrer stirbt bei Überholmanöver

Die Unfallstelle am Dienstagvormittag.

Bei einem Unfall zwischen Widen und Bergdietikon ist am Dienstagmorgen ein 59-jähriger Schweizer ums Leben gekommen.

Am frühen Morgen ereignete sich auf dem Hasenberg zwischen Widen und Bergdietikon ein tödlicher Unfall. Ein Leser berichtet von einer Frontalkollision, ein Grossaufgebot an Rettungskräften sei vor Ort, die Strasse grossräumig abgesperrt. Auch ein Rettungshelikopter sei aufgeboten worden. 

Die Kantonspolizei Aargau bestätigt auf Anfrage: «Um etwa 6.45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen- und einem Motorradfahrer», sagt Mediensprecherin Aline Rey.

Der Motorradfahrer habe auf der Züribieterstrasse zu einem Überholmanöver angesetzt und sei mit dem Lieferwagen frontal zusammengestossen. In der Folge wurde der Motorradfahrer in das Auto geschleudert, das er überholt hatte.

Die Fahrzeuge fingen Feuer. Der Motorradfahrer erlag laut Polizei noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Es handelt sich um einen 59-jährigen Schweizer.

Die beiden anderen Unfallbeteiligten wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Strasse war während mehreren Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat eine Untersuchung eröffnet. Der genaue Unfallhergang werde nun abgeklärt, teilt die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Meistgesehen

Artboard 1