Jonen
Talentfreie Hobbykünstler mit Rechtschreibschwäche versprayen Schulanlage

Unbekannte versprayten in der Nacht auf Donnerstag bei der Schulanlage in Jonen mehrere Fassaden. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Vandalen versprayen Schulanlage in Jonen
4 Bilder
Die Schmierereien verursachen einen Schaden von gegen 10000 Franken.
Die Schmierereien verursachen einen Schaden von gegen 10000 Franken.
Die Schmierereien verursachen einen Schaden von gegen 10000 Franken.

Vandalen versprayen Schulanlage in Jonen

Kapo AG

Betroffen waren die Fassaden der Schulhäuser Rigi und Titlis sowie der Mehrzweckhalle.

Daran brachten die Täter mit schwarzem und orangefarbenem Spray verschiedene, teils grossflächige Schriftzüge an. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf über 10'000 Franken.

Die Schmierereien wurden am Donnerstagmorgen, 6. Februar , festgestellt. Die Täter - vermutlich Schüler oder Jugendliche - müssen in der Nacht zuvor am Werk gewesen sein. Die Kantonspolizei in Bremgarten sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen. (az)