Widen
SVP Widen: Präsident und Kassier haben Strafverfahren am Hals

Gegen den Präsidenten der SVP Widen, Aldo Patriarca, und den Kassier André Mattenberger läuft ein Strafverfahren. Die Staatsanwalt ermittelt gegen die beiden wegen rassistischen Plakaten auf der Homepage der SVP Widen.

Merken
Drucken
Teilen
Aldo Patriarca, Präsdident der SVP Widen nimmt Stellung zu den Slogans auf der Homepage seiner Partei.

Aldo Patriarca, Präsdident der SVP Widen nimmt Stellung zu den Slogans auf der Homepage seiner Partei.

AZ

Die SVP Widen sorgte letzten Februar mit rassistischen Plakaten auf ihrer Internetseite für Schlagzeilen. Auf den Plakaten stand unter anderem «Dreck Jugos» oder «Sau Türken». Mehrere Personen erstatteten daraufhin Anzeige. Die Aargauer Staatsanwaltschaft eröffnete darauf im März ein Strafverfahren - damals noch gegen Unbekannt.

Nun zeigt sich, gegen wen die Staatsanwaltschaft. Es sind der Präsidenten Aldo Patriarca und der Kassier André Mattenberg, wie Tele M1 berichtet. Eine dritte Person, die die Plakate auf die Homepage geladen hatte, wurde unterdessen ebenfalls vernommen. Ob auch er sich verantworten muss, ist noch nicht klar. (rsn)