Am Mittwochnachmittag, um 13.40 Uhr, wurde in der Region Widen ein allgemeiner Alarm ausgelöst. Das war ein Fehlalarm. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit Gefahr. Der Kantonale Führungsstabe der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz hat die Abklärung des Fehlalarms veranlasst.

Ausgelöst wurde der Alarm anlässlich des routinemässigen Tests der 5000 Sirenen in der Schweiz, der immer im November stattfindet. Diese Tests werden normalerweise stumm durchgeführt. Warum die Wider Sirene losheulte, muss die Herstellerfirma nun ermitteln. (az)