Das Penta-Brass-Quintett Luzern (Bild) und der Bifang-Chor stimmten die Bewohner des Wohn- und Pflegezentrums Bifang in Wohlen auf Weihnachten ein. „Gott liebt uns bedingungslos mit allen Schwächen und Stärken“, erklärte der katholische Pfarrer Kurt Grüter. „Die Adventszeit ist eine gute Gelegenheit, um darüber nachzudenken.“ Die Bifang-Vereinspräsidentin Marianne Piffaretti, die kürzlich in der geschundenen Ukraine war, meinte: „Freude ist die beste Medizin.“