Villmergen
Statt Geräte klauen, wollen Unbekannte Fitness-Center anzünden

Im Villmerger Fitness-Center Ultimate Gym brechen Unbekannte in der Nacht auf Montag ein. Doch statt Fitness-Geräte zu klauen, schütten sie literweise Benzin auf den Boden. Für die Polizei ist klar: es sollte ein Brandanschlag sein.

Drucken
Teilen

Bis zu 30 Liter Benzin sollen die Unbekannten im Fitness-Center ausgeschüttet haben. Ein klares Zeichen dafür, dass die Täter bewusst versucht haben, das Gebäude abzubrennen.

Für die ausgerückte Feuerwehr Villmergen war Alarmstufe Rot angesagt, denn das Haus hätte jederzeit in die Luft gehen können. Dies passierte wie durch ein Wunder nicht. Mit Lüftungsgeräten wurde der explosive Dampf aus dem Fitness-Center geblasen. Die Feuerwehr bestätigte, dass bei dieser Konzentration an Benzindämpfen bereits ein Funke für eine Explosion genügt hätte.

Wie Bernhard Graser, Mediensprecher der Kapo Aargau gegenüber TeleM1 sagt, haben die Täter die Fitnessgeräte mit insgesamt über 30 Liter Benzin überschüttet.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

Aktuelle Nachrichten