Niederwil/Fischbach-Göslikon
So schnell wie die Feuerwehr geht der Bau des neuen Magazins voran

Das Feuerwehrmagazin kommt ganz nach Plan zustande, das Dach und der Rohbau sind bereits fertiggestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Aussenausbau des Feuerwehrmagazins Niederwil/Figö ist in vollem Gange.

Der Aussenausbau des Feuerwehrmagazins Niederwil/Figö ist in vollem Gange.

tri

Mit dem Spatenstich anfangs Mai begann die Bauphase für das neue Feuerwehrmagazin Niederwil/Fischbach-Göslikon. Ein genaues Datum für die Fertigstellung gibt es noch nicht, aber schon Ende November soll wie vorgesehen das Gebäude fertiggestellt und für die Feuerwehr bezugsbereit sein.

«Der Bau kommt sehr gut voran und bis jetzt gab es keine Schwierigkeiten», sagt Ronald Blechschmidt, Bauleiter. Man sei voll im Zeitplan. Das Dach und der Rohbau sind fertig. Momentan mache man die Aussenverkleidung mit Fenstern und Dämmung. Vor der Fertigstellung müssen noch die grossen Tore montiert und der gesamte Innenausbau, samt Schreiner- und Plattenarbeiten, gemacht werden. Am Schluss werden die Böden mit Epoxidharz beschichtet.

Der mit Herzblut geplante Bau wurde dringend benötigt. Aufgrund wachsender Einwohnerzahlen wurde die Feuerwehr Niederwil/Fischbach-Göslikon neu in der Stufe 4A klassifiziert. Bis Ende 2014 müssen deswegen Personalbestand, Ausrüstung, Fahrzeuge und Feuerwehrgebäude an die neuen Rahmenbedingungen angepasst werden. Für diese Erweiterungen war im alten Feuerwehrmagazin jedoch kein Platz mehr vorhanden.

«Der neue Bau entspricht den Ansprüchen der Feuerwehr voll und ganz», sagte Feuerwehrkommandant Andreas Seiler beim Spatenstich im Mai. (TR)