Wohlen
Sieben Container für Sumy: Hilfskonvoi startet am Samstag in Richtung Ukraine

Mit sieben Camions startet am Samstag der nächste Hilfskonvoi des Vereins Help-Point Sumy aus dem Aargau in die Ukraine.

Fabian Hägler
Drucken
Teilen

ZVG

Die freiwilligen Fahrer bringen unter anderem Spitalbetten, Schulmöbel, Medizingüter sowie Ausrüstung für Feuerwehr und Rettungsdienste nach Sumy. «Wir sind in den letzten Zügen mit den Vorbereitungen», sagt Konvoileiterin Beatrice Portmann, die am Samstag zusammen mit 13 weiteren Chauffeuren die lange Fahrt in die Ukraine antritt.

In den letzten Monaten haben freiwillige Helfer in der Lagerhalle der Ferrowohlen AG insgesamt sieben Container mit Hilfsgütern beladen. Darunter sind Spitalbetten, die in der Schweiz ausgemustert werden, in der Stadt und Region Sumy, rund 2500 Kilometer weiter östlich, aber sehr willkommen sind. Zudem bringt der Verein, der 2005 gegründet wurde und in der Ukraine seither humanitäre Hilfe leistet, auch Schulbänke und -stühle, Möbel für Alterszentren und Kinderheime, medizinisches Material, Ausrüstung für Feuerwehr und Rettungsdienste.

Alle Hilfsgüter sind gespendet

Alle diese Hilfsgüter werden dem Verein von Spitälern, Heimen, Schulen, Feuerwehrkorps, Zivilschutzorganisationen oder anderen Institutionen in der Schweiz gespendet. «Zudem sind wir auch auf die Unterstützung von LKW-Garagen, Markenvertretungen, Transportunternehmen und Camionneuren angewiesen, die uns Zugmaschinen und Auflieger zur Verfügung stellen», sagt Portmann. Beim aktuellen Konvoi sind dies Pema, Planzer, Volvo Trucks, Emmi Schweiz und Hächler Nutzfahrzeuge AG.

Bei der Firma von Hans Hächler in Othmarsingen, der selber schon bei mehreren Konvois nach Sumi als Chauffeur dabei war, werden auch die letzten Vorbereitungen an den Fahrzeugen erledigt.

Informationen zum Help-Point Sumy

Webseite: www.help-point-sumy.ch

E-Mail: info@help-point-sumy.ch

Spenden für Help-Point Sumy: Für seine Hilfskonvois ist der Verein Help-Point Sumy auf Spenden angewiesen. Das Postcheckkonto für Spenden lautet: 60-496007-8.

Aktuelle Nachrichten