Muri

Sie liefern die Hymne fürs «Eidgenössische» – ein «Dance-Track von Weltformat»

Silvan Stirnimann singt mit Turnern und Murianer Schulkindern die Chorteile des Songs «Move The World» fürs eidgenössische Turnfest ein.

Silvan Stirnimann singt mit Turnern und Murianer Schulkindern die Chorteile des Songs «Move The World» fürs eidgenössische Turnfest ein.

Von der Band Khasma stammt der Song zum eidgenössischen Turnfest in Aarau. Die Sängerin kommt zwar aus Kalifornien, aber die anderen zwei Bandmitglieder aus Muri, genauso wie der Kinderchor.

Einen «Dance-Track von Weltformat» haben die drei Mitglieder der Band Khasma geschaffen, heisst es in der Pressemeldung. Damit ist der Song «Move The World» gemeint. Und dieser soll tatsächlich die Welt bewegen, zumindest die Turnerwelt, denn er ist die offizielle Hymne zum eidgenössischen Turnfest (ETF), das vom 13. bis 23. Juni in Aarau stattfindet.

Der Song stammt aus der Feder der beiden Murianer Stephan Kaiser und Silvan Stirnimann und wurde eigens fürs ETF geschrieben. Sie bringen viel Erfahrung mit. Nicht nur ist ihre frühere Band When They Wake mit «SRF3 Best-Talent»-Ehren ausgezeichnet worden und hat national Radiohits gelandet. Stirnimann hat vor zwei Jahren auch bereits die Hymne «A Champion’s Story» zum kantonalen Turnfest in Muri geliefert. Damals hatte der Song zwar keinen Text, doch war ein Chor aus rund 40 Turnerinnen und Turnern zu hören gewesen. Auch diesmal hat Stirnimann Turner ans Mikrofon gestellt. Doch daneben hat er sich noch mehr Verstärkung geholt.

Das ist die ETF-Hymne: Khasma mit «Move The World»

Band, Turner und Kinderchor

Stephan Kaiser ist als Musiker in der ganzen Welt unterwegs. Auf einer seiner Reisen hat er die Singer-Songwriterin Hekla Goodman kennen gelernt. Sie ist in Kalifornien aufgewachsen, lebt aber derzeit in London. Zuvor stand die Island-Amerikanerin zudem für die Isländische U19-Juniorinnen-Nati auf dem Fussballrasen. «Ursprünglich wollten wir nur den ETF-Song zusammen schreiben und produzieren», erinnert sich Stirnimann. «Aber dann haben wir gemerkt, wie gut wir harmonieren, und haben die Band Khasma gegründet. Wir sind bereits daran, weitere Songs zu produzieren. Dieser Song ist also nicht nur die Hymne fürs ETF, sondern auch der Startschuss für unsere Band.» Der Name Khasma steht dafür, dass sich die drei zwar musikalisch nah sind, geografisch aber nicht: «Chasm» ist das englische Wort für Kluft.

Neben den drei Bandmitgliedern und den rund 20 Turnerinnen und Turnern im Chor hat auch ein Kinderchor aus Muri einen Auftritt im Song: «Zu einer solchen Turnfest-Hymne passen Chöre einfach perfekt. Also haben wir unseren ehemaligen Musiklehrer Hansueli Brunner ins Team holen können, der mit seinen Musikschülern der Schule Muri gleich ein Projekt daraus gemacht hat», freut sich Stirnimann. «Abgesehen von unserer Sängerin ist es also wirklich ein Aargauer Song für Aarau.»

Zusammen die Welt verändern

«Wir können die Welt verändern – es ist eure Chance, es zu beweisen!», heisst es im Song. Das ist das Ziel der Band Khasma: Sie wollen die nächste Generation dazu inspirieren, Grosses zu schaffen. «Wer je ein Turnfest erlebt hat, weiss, für welche Werte diese Feste stehen – und warum ‹Move The World› die perfekte Hymne für das eidgenössische Turnfest ist», heisst es abschliessend in der Pressemitteilung.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1