Serie
«Gruss und Kuss von oben bis unten & retour»: Postkarten-Grüsse aus dem Freiamt

Beat Zeier aus Bremgarten sammelt seit Jahrzehnten alte Postkarten, insbesondere solche aus der Region Freiamt. Die schönsten Exemplare aus seinem grossen Fundus hat er der AZ Aargauer Zeitung für die Publikation zur Verfügung gestellt. Hier eine weitere Auswahl.

Merken
Drucken
Teilen
Diese Karte von 1936 an Frau und Herrn Kärli in Tribach (St. Gallen) muss man selber lesen: «Salü Rösi! Waren auf der Schlittenfahrt, aber der Schnee war nirgens. Franz ist heute wieder guter Laune. Gruss und Kuss von oben bis unten & retour, Franz, Julie & Marie»

Diese Karte von 1936 an Frau und Herrn Kärli in Tribach (St. Gallen) muss man selber lesen: «Salü Rösi! Waren auf der Schlittenfahrt, aber der Schnee war nirgens. Franz ist heute wieder guter Laune. Gruss und Kuss von oben bis unten & retour, Franz, Julie & Marie»

Archiv Beat Zeier
Herr Graf, Archivar, erhielt diese Illustration vom «Restaurant Chalet Hasenberg» in die Kantonalbank nach Zürich geschickt. Unter «Freundl. Grüsse senden Ihnen» sind zehn Unterschriften aufgeführt.

Herr Graf, Archivar, erhielt diese Illustration vom «Restaurant Chalet Hasenberg» in die Kantonalbank nach Zürich geschickt. Unter «Freundl. Grüsse senden Ihnen» sind zehn Unterschriften aufgeführt.

Archiv Beat Zeier
Diese hübsch gezeichnete Karte aus Dietwyl (heute Dietwil) erhielt Fräulein Marie Rüegg. Abgestempelt wurde die Karte am 23. Juli 1906 auf der Poststelle in Dietwil. Fünf Rappen kostete damals das Porto.

Diese hübsch gezeichnete Karte aus Dietwyl (heute Dietwil) erhielt Fräulein Marie Rüegg. Abgestempelt wurde die Karte am 23. Juli 1906 auf der Poststelle in Dietwil. Fünf Rappen kostete damals das Porto.

Archiv Beat Zeier
Diese Merenschwander Ansicht erhielt Fräulein Frieda Urech bei Frau Pfarrer Noll-Stöcklin in Arlesheim mit der Feldpost. «Liebes Friedel, Besten Dank für Dein liebes Paket welches ich mit Freude erhalten habe. Sonntag geht der grosse Türk los hoffentlich wird das Wetter besser sonst gehts mir gut. Und es ist auch bald herum. Es grüsst Dich Dein Ernst»

Diese Merenschwander Ansicht erhielt Fräulein Frieda Urech bei Frau Pfarrer Noll-Stöcklin in Arlesheim mit der Feldpost. «Liebes Friedel, Besten Dank für Dein liebes Paket welches ich mit Freude erhalten habe. Sonntag geht der grosse Türk los hoffentlich wird das Wetter besser sonst gehts mir gut. Und es ist auch bald herum. Es grüsst Dich Dein Ernst»

Archiv Beat Zeier
Postkarte aus Sarmenstorf, verschickt 1905 an einen unbekannten Empfänger

Postkarte aus Sarmenstorf, verschickt 1905 an einen unbekannten Empfänger



Archiv Beat Zeier
Franz Bandi in Oberwil bei Büren an der Aare erhielt 1932 diesen Kartengruss aus Oberwil im Kanton Aargau

Franz Bandi in Oberwil bei Büren an der Aare erhielt 1932 diesen Kartengruss aus Oberwil im Kanton Aargau



Archiv Beat Zeier
Diese Postkarte aus Mühlau ist unbekannten Datums.

Diese Postkarte aus Mühlau ist unbekannten Datums.



Archiv Beat Zeier
G. Alpsteg in Dürrenäsch erhielt 1931 diesen Kartengruss vom ersten Freiämter Sport-Flugtag beim Kapf in Muri

G. Alpsteg in Dürrenäsch erhielt 1931 diesen Kartengruss vom ersten Freiämter Sport-Flugtag beim Kapf in Muri



Archiv Beat Zeier
Madame Hubschmid in Gersau erhielt 1905 diese Postkarte aus Merenschwand

Madame Hubschmid in Gersau erhielt 1905 diese Postkarte aus Merenschwand



Archiv Beat Zeier
Hans Rätzer in Payerne hat diese Postkarte 1933 bekommen, Blick von Dintikon aus nach Dottikon und Hägglingen, im Zentrum die Bally Schuhfabrik

Hans Rätzer in Payerne hat diese Postkarte 1933 bekommen, Blick von Dintikon aus nach Dottikon und Hägglingen, im Zentrum die Bally Schuhfabrik



Archiv Beat Zeier
Beat Zeier, Sammler aus Leidenschaft.

Beat Zeier, Sammler aus Leidenschaft.



Hans Rechsteiner (2008)