Zufikon

Schon wieder: Überfall mit Messer auf den Volg in Zufikon

Der Unbekannte (rechts, Symbolbild) überfiel eine Volg-Filiale in Zufikon (links).

Der Unbekannte (rechts, Symbolbild) überfiel eine Volg-Filiale in Zufikon (links).

Rund einen Monat nach einem bewaffneten Überfall, wurde nun die gleiche Filiale erneut von einem Unbekannten überfallen. Der Täter konnte mit mehreren hundert Franken fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

In Zufikon hat am Donnerstag gegen 16 Uhr ein junger Mann die Volg-Filiale betreten. Dort bedrohte er die Verkäuferin mit einem Messer und erbeutete einige hundert Franken, bevor er floh.

Räuber schlägt schon wieder im Volg Zufikon zu

Kapo-Medienchef Roland Pfister: «Aufgrund vom Tatvorgehen, der Tatzeit und aufgrund der Beschreibung des unbekannten Mannes könnte es einen Zusammenhang geben zwischen den beiden Straftaten.»

Wie die Kantonspolizei Aargau am Freitag mitteilt, ist der Unbekannte etwa 18 Jahre alt und zwischen 170 cm und 180 cm gross. Er trug eine schwarze Strickmütze, eine kurze blaue Hose, ein schwarzes T-Shirt und dazu Handschuhe. 

Bereits vor rund einem Monat wurde die gleiche Filiale ausgeraubt. Ob es derselbe Täter war, klärte die Kantonspolizei ab. 

Meistgesehen

Artboard 1