«Wir hoffen einfach, dass das Wetter mitmacht. Regen wie in den vergangenen Wochen würde unser Fest wohl doch erheblich trüben», sagt Meinrad Baur, Gemeinderat in Sarmenstorf und OK-Präsident des Jugendfestes, welches von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. Juni, steigen wird. Leider sind die Vorhersagen noch nicht optimal, sowohl für Samstag wie für Sonntag sind Niederschläge angesagt. Die Kinder hoffen weiter. Und die vielen Helferinnen und Helfer aus dem Dorf auch. Die organisatorischen Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt beginnt der Aufbau der grossen Konzertbühne, der verschiedenen Festbeizli und Verpflegungsstände und der Attraktionen für die Schülerinnen und Schüler.

Die Ferien vor den Ferien

Angesagt ist unter dem Motto «Reisefieber» ein Ferienwochenende noch vor den eigentlichen Sommerferien. Mit einem Programm notabene, das nicht nur Schülerinnen und Schüler anspricht, sondern auch die Dorfbevölkerung.

Für die Kinder und Jugendlichen gibt es wie üblich verschiedene Spiele, einen Lunapark und spezielle musikalische Unterhaltung. Am Freitag sind Zoss & Bandidos sowie Teenieschwarm Jesse Ritch zu Gast, das «Spätabendprogramm» bestreiten die regional bestbekannten Roadmaster. Bruno Hächler, Ebe-he und Ten4soul sind die Live-Acts am Samstag, der Jodlerklub Echo vom Lindenberg, Uezwil (am ökumenischen Gottesdienst), und die regionale Jugendband Crazy Hoppers (zum Apéro) sorgen für die Musik am Sonntag.

Postkarten aus aller Welt

Dafür, dass das Jugendfestfieber in Sarmenstorf schon früh ausgebrochen ist, hat ein Wettbewerb gesorgt. Alle Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, möglichst viele Postkarten aus aller Welt zu sammeln. Diese werden am Jufe an einer Pinnwand gezeigt und für eine Verlosung verwendet. Als Hauptpreis winkt eine Fahrt mit dem Heissluftballon. Der Sammelerfolg ist riesig und man darf gespannt sein, ob wirklich alle Postkarten auf der Pinnwand Platz haben; es sind – so war zu erfahren – einige Hundert.

Auf das Fest vorbereitet haben sich neben Schülern und Lehrerschaft auch verschiedene Sarmenstorfer Vereine, die ein Beizli führen werden. Das kulinarische Angebot verspricht viel Abwechslung.

Das Programm: Freitag, 24. Juni, 17 Uhr: Eröffnungsfeier; 18.30 Uhr: Zoss & Bandidos, 21 Uhr: Jesse Ritch (Dritter DSDS); 23 Uhr: Roadmaster. – Samstag, 25. Juni, 10 bis 14.30 Uhr: Spielparcours, Show Feuer & Wasser der Jugendfeuerwehr; 18 Uhr: Bruno Hächler, Kinderlieder; 19.30 Uhr: Ebe-He; 21.30 Uhr: Ten4Soul, Funk & Soul. – Sonntag, 26. Juni, 10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst; 11.30 Uhr: Crazy Hoppers; 13 Uhr: «Roundabout Kids», Girls Streetdance. 13.30 bis 15.30 Uhr: Postenlauf; 16 Uhr: Verlosung Schülerwettbewerb. Infos: www.jufe-sarmi.ch.