Auw

Rollerfahrerin stürzt und verletzt sich dabei – Polizei sucht Zeugen

Die junge Rollerfahrerin wurde beim Unfall mittelschwer verletzt und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. (Symbolbild)

Die junge Rollerfahrerin wurde beim Unfall mittelschwer verletzt und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. (Symbolbild)

Auf einer Nebenstrasse auf dem Gemeindegebiet von Auw kam am Dienstag eine Rollerfahrerin von der Fahrbahn ab und stürzte. Sie wurde dabei mittelschwer verletzt. Die Kantonspolizei sucht zwei Autofahrer, die ihr zuvor entgegengekommen waren.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend, kurz vor 18.30 Uhr auf der Mühlauerstrasse ausserhalb von Auw. Auf ihrem Roller war die 32-jährige Frau in Richtung Mühlau unterwegs, als sie rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei blieb ihr Roller an einem Weidezaun hängen, was zum Sturz führte.

Die Rollerfahrerin erlitt eine Hirnerschütterung und Frakturen am Arm. Eine Ambulanz brachte sie ins Spital. Am Roller entstand ein Schaden in der Höhe von etwa 2'000 Franken.

Zur Klärung, wie es zu diesem Unfall kommen konnte, hat die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten ein Verfahren eröffnet. Wie die Frau der Kantonspolizei Aargau erklärte, sei ihr im Bereich einer scharfen Rechtskurve und danach nochmals je ein Auto entgegengekommen.

Die Kantonspolizei in Wohlen (Telefon 056 619 79 79) bittet die beiden Autofahrer sowie allfällige andere Zeugen, sich zu melden.

Aktuelle Polizeibilder vom Juni 2017:

Meistgesehen

Artboard 1