Bremgarten
Risi-Brücke ein paar Tage im September gesperrt

Der Fussgängerübergang wird vom 19. bis 30. September zeitweise gesperrt. Das hat mit einer defekten Abwasserleitung zu tun.

Merken
Drucken
Teilen

zvg

Über die Risi- oder ARA-Brücke unterhalb von Bremgarten fliesst auch das Abwasser aus den Gemeinden Berikon, Widen, Zufikon und Bremgarten zur Kläranlage. Diese Leitung ist nicht mehr ganz dicht. Jetzt wird von der Besitzerin, dem Abwasserverband Bremgarten-Mutschellen, die Reparatur an die Hand genommen.

Dafür muss der Fussgängerübergang vom 19. bis 30. September zeitweise gesperrt werden, wobei teilweise auch nachts gearbeitet wird. Der Verband bittet die Bevölkerung um Verständnis. Alternativ steht die Militärbrücke rund 800 m flussaufwärts zur Verfügung. Fragen können an das ARA-Personal unter Telefon 056 633 61 41 gerichtet werden. (az)