Der Einmarsch der 1300 Kinder und Jugendlichen in die Badi Muri als Auftakt zum Jugendfest 2018 war schon sehr beeindruckend. Mit Musik einer Schülerband und mit einem gemeinsam gesungenen Lied wurde der Grossanlass eröffnet. Als die mitgebrachten Ballone in den Himmel gestiegen waren, gab es kein Halten mehr: 60 Stände mit Spielen aller Art lockten, dazu das angenehm warme Wasser der Badi. «Sogar das Wetter stimmt», freute sich Herbert Meier, der dem 15-köpfigen Organisationskomitee vorsteht.

Der Spielbetrieb war an Vielfalt kaum zu überbieten. Ob Bumper-Ball oder Crash-Race, Sumo-Ringen oder Skateboarden, Button mit persönlichem Konterfei oder Büchse schiessen mit Wasserstrahl und Handpumpe, es gab für alle das passende Angebot. Spass machte es allen. Die Kinder hüpften von Spielstand zu Spielstand, probierten verrückte Ideen aus oder versuchten sich in sportlichen Disziplinen, die ihnen sonst fremd sind. Die Erwachsenen, die zurückhaltend für einen guten Ablauf mitsorgten, freuten sich an der Begeisterung der Kinder.

Herbert Meier konnte sogar eine ganz besondere Attraktion ankündigen: eine Pool-Party mit dem DJ auf dem Sprungturm. Überhaupt zeigte er sich glücklich, dass das Schwimmbad Muri in das Jugendfest einbezogen werden konnte. Zusammen mit den Sportanlagen Bachmatten ergab sich so ein grosses, grosszügiges und höchst attraktives Ganzes.

Meier bedankte sich nicht nur bei der Schwimmbadgenossenschaft für ihre Bereitschaft, die Tore zu öffnen, sondern auch bei den zahlreichen Schülerinnen und Schülern, die für die sehr gelungene Dekoration besorgt waren, bei den Lehrpersonen für ihr Engagement vor und während des Anlasses und beim Gemeinderat für die Unterstützung in verschiedener Hinsicht. «Das Jugendfest Muri findet nur alle sechs Jahre statt, es soll allen in bester Erinnerung bleiben», betonte er. Alle Jugendlichen sollen mindestens einmal im Leben in den Genuss des Jugendfestes kommen.

Heute mit «Muriade»

Selbstverständlich sorgte ein leckeres und ebenfalls vielfältiges Essensangebot für neue Kräfte. Doch mit dem gestrigen Tag ist das Jugendfest nicht zu Ende. Heute Samstag geht es weiter, nach der Eröffnung der Rutschbahn der Badi. Unter anderem findet die an die Olympiade angelehnte «Muriade» statt. Übrigens, auch am Jugendfest Muri muss niemand auf die Fussball-WM-Achtelfinals verzichten.