Bremgarten/Zufikon
Riesenbagger lockert Sand beim Kraftwerk Bremgarten-Zufikon

Um das Flusskraftwerk Bremgarten-Zufikon stufenweise wieder in Betrieb zu nehmen, muss nach Hochwassern das Schwemmmaterial gelockert werden. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen. Der Bagger wird am Montag entfernt.

Drucken

MZM

Um den Pegelstand zu senken und die Abflussmenge zu steuern, werden vor und während eines Reusshochwassers die Maschinen beim Kraftwerk Bremgarten-Zufikon abgestellt.

Während des Hochwassers vom letzten Wochenende schwemmte die Reuss derart viel Sand und Geschiebe an, dass das Schwemmmaterial zuerst gelockert werden musste, bevor die Turbinen wieder in Gang gesetzt werden konnten.

Da der Einlauf 20 Meter unter der Wasseroberfläche liegt, stand am Freitag diese imposante 60-Tonnen-Maschine im Einsatz. (fh)

Aktuelle Nachrichten