Hermetschwil
Reihenhaus in Flammen: Erst brannte der Unterstand, dann das Haus

Am Rigiweg im Bremgarter Ortsteil Hermetschwil ist über die Mittagszeit ein Brand ausgebrochen. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht, Personen wurden keine verletzt.

Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Das Haus stand im Vollbrand.
8 Bilder
Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Reihenhaus in Hermetschwil steht in Flammen

Das Haus stand im Vollbrand.

mzm

Der Alarm wurde um 12.30 Uhr ausgelöst. Nach ersten Vermutungen ist der Brand in in einem Unterstand vor einem Reiheneinfamilienhaus ausgebrochen. Dort waren ein Auto und Motorräder parkiert. Das Auto konnte noch aus dem Unterstand geschleppt werden, wurde aber vom Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Das Flammen griffen vom Unterstand auf das Haus über, welches nach kurzer Zeit im Vollbrand stand. Zur Bekämpfung des Feuers standen standen neben der Feuerwehr Bremgarten-Hermetschwil auch die Feuerwehr Zufikon und Teile der Stützpunktfeuerwehr Wohlen im Einsatz. Mit vereinten Kräften gelang es, das Feuer rasch einzudämmen. Dennoch ist sehr hoher Sachschaden entstanden.

Personen sind nach Angaben der Polizei nicht verletzt worden. Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen.