Bremgarten/Hermetschwil
Raymond Tellenbach mit gutem Resultat als Stadtammann bestätigt

Bremgarten/Hermetschwil-Staffeln: Die Städtchen- und die Dorfbewohner haben Raymond Tellenbach wieder als Stadtammann und Doris Stöckli als neue Frau Vizeammann Bremgartens gewählt

Lukas Schumacher
Drucken
Teilen
Raymond Tellenbach.

Raymond Tellenbach.

Aargauer Zeitung

Bremgarten und Hermetschwil-Staffeln bildeten am Wahlsonntag grösstenteils einen gemeinsamen Wahlkreis. Erwartungsgemäss wird der bisherige Stadtammann Raymond Tellenbach (FDP) 2014 das erste Stadtoberhaupt nach dem Zusammenschluss der zwei Gemeinden sein.

Der 58-jährige Bremgarter erzielte mit 1438 Stimmen ein gutes Resultat. Neun von zehn Wählenden gaben die Stimme Tellenbach, dem einzigen Stadtammannkandidaten.

Ebenfalls mühelos schaffte Doris Stöckli (parteilos) aus Hermetschwil-Staffeln die Wahl zur neuen Frau Vizeammann Bremgartens. Stöckli, einzige offizielle Vizeammannkandidatin, erhielt 1449 Stimmen.

Fiko komplett gewählt

Gemeinsam wurde in Bremgarten und Hermetschwil-Staffeln auch die fünfköpfige Finanzkommission (Fiko) gewählt. Sechs Personen stiegen ins Rennen, unter ihnen David Streiff als einziger Bewerber aus Hermetschwil-Staffeln.

Mit 840 Stimmen gelang Streiff (parteilos) der Sprung in die Finanzkommission. Am besten schnitt Markus Locher (CVP, bisher) mit 1040 Stimmen ab, gefolgt von Karin Koch Wick (CVP, bisher) mit 1019 Stimmen. Ebenfalls deutlich gewählt wurden Theophil Rau (parteilos, bisher) und Beat Bucher (FDP, bisher) mit 926 Stimmen.

SP-Vertreter Hermann Brockmann (bisher) hingegen verpasste die Wiederwahl überraschend deutlich. Brockmann erhielt lediglich 603 Stimmen. An seiner Stelle nimmt nun David Streiff aus Hermetschwil-Staffeln in dieser wichtigen Kommission Platz. Das absolute Mehr bei der Fiko-Wahlbetrug 545 Stimmen.

FDP-Mann verpasst Schulpflegewahl

Getrennte Wahlkreise bildeten Bremgarten und Hermetschwil-Staffeln bei der Schulpflegewahl. In Bremgarten kämpften fünf Kandidaten um die vier Sitze.

Gewählt wurden: Claudia Stierli Bamert («Läbigs Bremgarte») mit 1021 Stimmen, Andreas Rauch (FDP) mit 988, Jonas Meier (SP, neu) mit 784 sowie Eva Störzbach Hug (CVP, neu) mit 763 Stimmen; die Wahl verpasst hat Fawad Amini (FDP, neu) mit 612 Stimmen.

Die Kampfwahl um den einzigen Sitz für Hermetschwil-Staffeln in der Schulpflege Bremgarten gewann Beatrix Schlatter mit 154 Stimmen. Mitbewerberin Monika Hafner Erne erhielt 121 Stimmen und somit 33 Stimmen weniger.

Aktuelle Nachrichten