Muri AG

Randalierer wüten am Adventsmarkt in Muri

Muri: Hier am Adventsmarkt wüteten die Randalierer

Muri: Hier am Adventsmarkt wüteten die Randalierer

Randalierer wüteten in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Klosterhof in Muri. Sie beschädigten ein Holzzelt für den Adventsmarkt, sowie einen grossen Grillwagen.

In der Nacht auf Sonntag sind Unbekannte im Klosterhof in Muri im Freiamt gewaltsam in ein Holzzelt gestiegen. Via Rückwand drangen die Täter in die Wirtschaft ein (ca. 36 m2), welche für den Adventsmarkt aufgestellt wurde.

Im Innern wurde randaliert, Esswaren und Getränke konsumiert oder herum geworfen. Die Eingangstüre aus Holz wurde mit Körpergewalt aufgedrückt und die Zeltplane auf dem Dach wurde teilweise herunter gerissen.

Mit einem Messer wurde auf einen grossen Grillwagen eingestochen und mit einem Flachwerkzeug versucht, diesen aufzubrechen. Der Sachschaden beträgt mehrere Hundert Franken. Angaben über den Deliktsbetrag können noch keine gemacht werden.

Im Laufe der Nacht wurden drei Jugendliche gesehen, die sich lärmend im Klosterhof aufgehalten haben.

Die Kantonspolizei Muri sucht Zeugen, welche Angaben zu den Randalierer machen können und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Meldungen nimmt sie telefonisch unter 056 675 76 20 entgegen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1