Journalisten kochen
Polnische Dampfnudeln zum Dessert

Die Freiämter Redaktion präsentiert ihre Festtagsmenüs. Statt den traditionellen Gerichten wie Fondue chinoise oder Rollschinkli mit Kartoffelsalat haben sie sich etwas Besonderes ausgedacht.

Chantal Gisler
Drucken
Polnische Dampfnudeln zum Dessert.

Polnische Dampfnudeln zum Dessert.

AZ

Polen hat eine sehr strenge Tradition, was das Weihnachtsessen angeht. Überall gibt es an Heiligabend Karpfen, Mohnnudeln, Pilzsuppe und Teigtaschen (Pierogi). Nur beim Dessert hat man freie Wahl und kann seine Lieblingsrezepte nachkochen.

Bei vielen polnischen Familien gibt es zum Nachtisch daher diese süssen Dampfnudeln mit Konfitüre. Das Gericht eignet sich sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Dessert. Es gibt viele Variationen, die einen mögen sie roh, andere herzhaft mit Bratensauce und Fleischstückchen. Mir ist die Variante mit Konfitüre am liebsten.

Zubereitung:

In einer Schüssel die Hefe in der warmen Milch auflösen. Vier Löffel Mehl, Salz und einen halben Teelöffel Zucker dazugeben und gut vermischen. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und das Hefegemisch etwa 10 Minuten aufgehen lassen.

Rezept

Dampfnudeln
(kluski na parze)
für 10 Portionen

- 20g Hefe

- 500g Mehl

- eine Tasse Milch

- 3 Löffel Butter

- 50g Zucker

- 2 Eier

- eine Prise Salz

Das übrig gebliebene Mehl, die Eier und den restlichen Zucker zum Teig dazu geben und gut vermischen. Die Butter schmelzen und ebenfalls dazugeben. Den Teig abdecken und auf die zweifache Grösse aufgehen lassen. Aus dem Teig etwa faustgrosse Kugeln formen (sie werden noch während dem dämpfen aufgehen).

Einen grossen Topf mit einem Liter Wasser füllen und mit einem Tuch bedecken. Die Enden des Tuches an den Topfohren befestigen, sodass man die Nudeln später auf das Tuch legen kann. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln auf das Tuch legen und mit einem Deckel abdecken. Die Nudeln so etwa 10 Minuten dämpfen.

Die fertigen Nudeln kann man mit Konfitüre, griechischem Joghurt, Sahne, Zucker und Zimt oder herzhaft mit Bratensauce und Fleischstückchen servieren.

Aktuelle Nachrichten