Hägglingen
Polizei schnappt 14-jährigen Einbrecher

Der Aargauer Polizei ist am Dienstagabend in Hägglingen AG ein 14-jähriger Jugendlicher ins Netz gegangen, der zuvor mutmasslich in eine Autogarage eingebrochen war. Er wurde auf Anordnung der Jugendanwaltschaft in Untersuchungshaft gesetzt.

Drucken
Teilen
Einbrecher mit Brecheisen

Einbrecher mit Brecheisen

Imago

Anwohner beobachteten am Dienstagaben um 19.45 Uhr, wie der 14-Jährige um den Garagenbetrieb an der Zinsmattenstrasse schlich. Als dieser dann ein Fenster aufbrach und
einstieg, verständigten sie den Garagenbesitzer. Wenig später erschien dieser vor Ort und ertappte den Unbekannten im Ausstellungsraum.

Der eindringling ergriff sofort die Flucht. Die Kantonspolizei löste darauf eine Fahndung aus. Kurz darauf fiel einer Patrouille im Dorf ein Fussgänger auf, der dem gemeldeten Signalement
entsprach. Bei näherer Kontrolle fanden die Polizisten beim 14-jährigen Burschen zwei Autoschlüssel, die aus der betroffenen Garage stammten.

Der Schweizer aus der Region wurde festgenommen und auf Anordnung der Jugendanwaltschaft in Untersuchungshaft gesetzt. (rsn)

Aktuelle Nachrichten