Piu Nascimento wird neuer Trainer beim FC Muri

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Der FC Muri hat einen neuen Trainer: Fabricio Nogueira Nascimento – besser bekannt unter seinem Rufnamen Piu Nascimento – übernimmt auf die kommende Saison 2020/21 die Nachfolge des zurückgetretenen Miga Dedic an der Seitenlinie beim Freiämter Klub aus der 2. Liga interregional.

Der in Wohlen wohnhafte Brasilianer, der seit dem vergangenen Jahr auch den Schweizer Pass besitzt, ist in der Region kein Unbekannter: So trainierte der zweifache Familienvater unter anderem bis zu seiner Entlassung im Frühling 2019 den FC Wohlen. Zwei Jahre zuvor hatte er den FC Mutschellen in die 2. Liga regional geführt.

Als Spieler war Piu Nascimento in erster Linie in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Er lief unter anderem für den FC Wohlen, den FC Baden und den SC Kriens, den er unter anderem im Cup-Halbfinal gegen Basel anführte, auf. (dfs)