Eggenwil

Neues Löschfahrzeug für die Ortsfeuerwehr: Der Vertrag ist unterzeichnet

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr ist etwas Faszinierendes. In Eggenwil gibt es jetzt ein neues. Archiv

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr ist etwas Faszinierendes. In Eggenwil gibt es jetzt ein neues. Archiv

Die Ortsfeuerwehr bekommt bald ein neues 12-Tonnen-Tanklöschfahrzeug. Ende August sollte es geliefert und einsatzbereit sein. Der Gemeinderat rechnet mit einer Nettobelastung der Einwohnergemeinde von rund 270 000 Franken.

Am 23. November genehmigte die Einwohnergemeindeversammlung einstimmig einen Verpflichtungskredit von brutto 460 000 Franken für den Ersatz des 30-jährigen Tanklöschfahrzeugs Iveco der Ortsfeuerwehr Eggenwil. Gestützt auf den inzwischen rechtskräftigen Volksentscheid, das bereits im letzten Jahr durchgeführte Submissionsverfahren sowie die vorliegende Beitragszusicherung der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) hat der Ge- meinderat an seiner ersten Sitzung dieses Jahres den Kaufvertrag mit der Feumotech AG, Recherswil, für die Lieferung eines 12-Tonnen-Tanklöschfahrzeugs (TLF 2) Volvo FL 250 4×2 unterzeichnet.

Da für die Gemeinde Eggenwil nach wie vor kein Rationalisierungspotenzial im Feuerwehrwesen besteht, erhält sie von der AGV den ordentlichen, ungekürzten Beitrag von 45 Prozent aus dem Fonds zur Verhütung und Bekämpfung von Feuerschäden. Der Gemeinderat rechnet mit einer Nettobelastung der Einwohnergemeinde von rund 270 000 Franken.

Für das neue TLF wurde eine Lieferfrist bis Ende August vereinbart. Nach den Bedienungs- und Unterhaltsinstruktionen an die auszubildende Mannschaft erfolgt im Beisein von Bevölkerung, Vertretern der Nachbarfeuerwehren und Gästen die Vorstellung samt Einweihung mit Segnung und Taufe des neu im Dienst der Feuerwehr Eggenwil stehenden Hauptfahrzeugs. (az)

Meistgesehen

Artboard 1