Wohlen
Neue Torte zum Jubiläum: Rüebliland-Beck lanciert den süssen Strohhut

Die neue Torte im Rüebliland-Kafi ist ganz den traditionellen Wohler Strohhüten nachempfunden.

Natasha Hähni
Merken
Drucken
Teilen
Ruth Portmann (links ) und Isabelle Fournier vom Strohmuseum freuen sich mit Bruno Widmer und Pitt Waltenspül über die süssen Strohhüte.

Ruth Portmann (links ) und Isabelle Fournier vom Strohmuseum freuen sich mit Bruno Widmer und Pitt Waltenspül über die süssen Strohhüte.

Am Freitag wird der Rüebliland Beck 20 Jahre alt. Der perfekte Zeitpunkt, um eine neue Kreation in die Regale zu bringen. Pitt Waltenspül, Bereichsleiter der Konditorei, sah das genauso. Am Montagabend stellte der begnadete Konditor sein neustes Meisterwerk vor; die Strohhuttorte. Mit 22 respektive 26 cm Durchmesser reicht sie für acht bis zehn Personen. Kosten wird die Präsenttorte 45 Franken. «Ich wollte etwas kreieren, mit dem sich Wohler identifizieren, etwas, das man mitbringen kann und das Wohlen repräsentiert», schwärmt Waltenspül. Was eignet sich da besser als ein Wohler Strohhut. Die Hüte waren zu Beginn des letzten Jahrhunderts in der ganzen Welt bekannt.

Torten statt Brote

Auch wenn der Rüebliland Beck, wie Verwaltungsratspräsident Stephan Stulz erzählt, ursprünglich als Brotlieferant für die umliegenden Volg-Läden der Landi Maiengrün gegründet wurde, kam ein Brot als Jubiläumskreation nicht infrage. «Unseren Erfolg verdanken wir besonderen Backwaren, beim Brot haben wir mit Grossverteilern eine zu grosse Konkurrenz», erklärt Waltenspül. Die Torte ist nicht einfach ein leicht abgeändertes Rezept einer bereits existierenden Torte.

Mandelmürbeteigboden, Apfelrahmcreme, Apfelstücke, Mandelbiskuit und ein Überzug aus weisser Schokolade machen sie einzigartig und luftig-süss mit einem leicht säuerlichen Nachgeschmack. Anfangs erinnert sie ein wenig an eine Cremeschnitte, wie Julian Huber, Hutmacher aus Hägglingen, findet: «Wenn man mit der Gabel hineinsticht, quillt die Füllung aus allen Seiten, darum kippe ich sie.»

Bruno Widmer, Inhaber des ehemaligen Kafi Widmer, ist der frischgebackene Götti der neuen Torte. Sein neuer Schützling wird fortan täglich im Rüebliland-Kafi bereit stehen, und Wohlen hoffentlich noch beliebter machen.