Dottikon/Hägglingen
Neue Informatik für die Schule am Maiengrün: Info-Anlass geplant

Seit 2015 arbeitet ein Projektteam, unter der Leitung eines erfahrenen Informatikers aus dem Bildungsbereich, an der dringend notwendigen Ersatzbeschaffung für die Informatikinfrastrukturen der Primarschulen und der Kreisschule am Maiengrün. Jetzt gibt es ein neues Konzept.

Merken
Drucken
Teilen
Für die notwendige Ersatzbeschaffung braucht es beträchtliche Investitionen.

Für die notwendige Ersatzbeschaffung braucht es beträchtliche Investitionen.

ZVG

Nach über 8 Jahren Betrieb ist die Informatikinfrastruktur am Ende ihrer Lebensdauer angekommen. Es gibt heute erhebliche Probleme mit der gesamten Informatik.

Das Projektteam hat in einer ersten Phase in den Jahren 2015/16 ein Informatikkonzept entwickelt, wie die neue Informatikinfrastruktur aussehen und welchen Anforderungen sie genügen sollte.

Dieses Konzept wurde anschliessend, zusammen mit den Lehrpersonen sowie den Schulpflege- und Behördenvertretern der involvieren Gemeinden auf die Umsetzbarkeit geprüft und angepasst. Gleichzeitig wurde das Konzept von der Pädagogischen Hochschule in Brugg begutachtet.

Es hat sich bei der Konzeptarbeit schnell gezeigt, dass die notwendige Ersatzbeschaffung beträchtlicher Investitionen bedarf. Eine Arbeitsgruppe bereitet nun den Antrag für die Ersatzbeschaffung zuhanden der Gemeindeversammlungen im Frühsommer 2018 vor.

Die Bevölkerung wird darüber frühzeitig detailliert informiert, und zwar am Dienstag, 29. Mai, 19.30 Uhr, in der Aula des Schulhauses Risi in Dottikon im Rahmen einer Orientierungsversammlung Thema Informatikprojekt. (az)