Oberrüti

Nervenkitzel vom Start bis zur Landung: Mit der Brass Band im Flug nach Istanbul

Die Brass Band Musikgesellschaft Oberrüti lädt nicht nur zu einem Konzert ein, sondern macht mit Fotos, Filmen und zwei dorfeigenen Swiss-Piloten ein echtes Highlight aus den drei Abenden.

Die Brass Band Musikgesellschaft Oberrüti lädt nicht nur zu einem Konzert ein, sondern macht mit Fotos, Filmen und zwei dorfeigenen Swiss-Piloten ein echtes Highlight aus den drei Abenden.

Die Musikgesellschaft Oberrüti konnte zwei dorfeigene Swiss-Piloten für ihr Jahreskonzert gewinnen.

«Vielen Dank, dass Sie sich für den Flug von Zürich nach Istanbul mit MGO International Airlines entschieden haben.» So begrüsst das Bordpersonal die Gäste, die sich an den kommenden beiden Wochenenden alle ins Cockpit wagen werden.

Denn am Jahreskonzert der Brass Band Musikgesellschaft Oberrüti geht es natürlich um die Musik, doch daneben werden zwei Herren im Rampenlicht stehen und den Abend zu einem Rundum-Highlight machen: Die beiden Oberrüter Swiss-Piloten André Amhof und Adrian Krummenacher. «Erleben Sie dabei den Nervenkitzel vom Start bis zur Landung im Cockpit und machen Sie sich bereit für ein Abenteuer mit waghalsigen Manövern über den Wolken», wirbt die MGO für die Reise.

Von Flugzeugband bis Inflight-Magazin

Um die Reise und auch die Vorfreude darauf perfekt zu machen, hat die MGO International Airlines ein Inflight-Magazin gedruckt, in dem man neben den Namen der Crew und der Haute de Cuisine (auf dem Flug werden Rippli, Rindspfeffer und Rauchwürste serviert) auch das Entertainmentprogramm nachlesen kann. Denn die flugzeugeigene Brass Band wird themenbezogen Lieder wie «First Flight», «Flyin’ to the skies» und natürlich «Dr Alpeflug» zum Besten geben.

Im Inflight-Magazin ist unter dem klingenden Titel «Merhaba Instanbul!» auch viel Wissenswertes über die Destination zu erfahren. Unter dem Titel «Switzerland ... Partyland ...» hingegen wird für den Musiktag Oberrüti geworben sowie für den neuen Flug der MGO International Airlines, der ab dem 15. Februar von Zürich direkt nach Mugumu in Tansania fliegt. Ein hübscher Scherz für alle Fasnächtler.

Meistgesehen

Artboard 1