Der «Sternen» zählt zu den schönsten Häusern im Dorf. Mit grossem Elan wird derzeit daran gearbeitet, dass das auch so bleibt. Der Gemeinderat Eggenwil hat nämlich Mathias Kunz als Geschäftsleiter und Inhaber des Fähigkeitszeugnisses, die Bewilligung für die Wirtetätigkeit erteilt. Er wird als Koch mit seinem Team für eine abwechslungsreiche Küche sorgen. Das will er mit Kreationen aus bewährten Köstlichkeiten und trendigen, internationalen Einflüssen erreichen.

So wird die saisonale Karte während des Jahres mehrmals angepasst und mit einheimischen Produkten ergänzt und verfeinert. «Die Angebote wechseln sich ab und lassen nichts zu wünschen übrig. Begonnen wird mit dem währschaften ‹Znüni›, dann kann aus der übersichtlichen Mittagskarte ausgewählt werden. Zudem gibt es den Businesslunch. Am Nachmittag trifft man sich im ‹Sternen› zu Kaffee und Kuchen und sitzt in gemütlicher Runde beisammen. Am Abend laden wir zum köstlichen Dinner für jeden Geschmack», verspricht Mathias Kunz und ergänzt: «Wir werden eine Gaststätte für jedermann sein.»

Als Gastgeber ist Michael Kunz im Restaurant tätig. Er kümmert sich auch um die Veranstaltungen, die künftig im «Sternen» Programm sein sollen: «Wir möchten Kultur in die Gaststätte bringen, sei es mit musikalischen Anlässen, Lesungen, Vorträgen oder sonstigen Events und Extras», so Kunz. Die Lokalitäten sind jedenfalls vorhanden im Restaurant Sternen.

So etwa die Gourmetstube (mit Cheminée) als kleiner Saal für alle Anlässe bis 30 Personen, die Buurestube – ausgestattet mit einem schönen Kachelofen – für spontanes Einkehren bis 26 Personen, das Sternenstübli für Familienfeiern oder Sitzungen bis 16 Personen sowie der grosse Sternensaal für Bankette, Seminare, Festlichkeiten, Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläumsfeiern oder Vereinszusammenkünfte bis 60 Personen. Jeder dieser Räume strahlt eine eigene, behagliche Atmosphäre aus, insbesondere das Sternenstübli mit seiner wunderschönen venezianisch-barocken Ausstattung. Hinzu kommt noch die einladende Gartenterrasse.

Vom «Falken» in den «Sternen»

Bis Anfang Jahr hat die Familie Kunz-Lutz Terry Lutz im Hotel Falken in Interlaken ausgeholfen. «Mit dem ‹Sternen› in Eggenwil haben wir nun unser Traumobjekt gefunden und in der Person der Besitzerin Lydia Schürmann eine umsichtige Vermieterin», erfuhr die AZ von Michael Kunz. «Ich bin in Wohlen aufgewachsen und lebe inzwischen mit meinem Partner wieder im Freiamt, in Büttikon. Als ich vor vielen Jahren einmal in Eggenwil im Restaurant Sternen war, hat mich die Lokalität total fasziniert und ich habe schon damals gedacht, dass ich dort einmal Wirt werden möchte. Nun ist es soweit – am 22. September sind die geladenen Gäste zur Eröffnung bei uns. Für die Öffentlichkeit ist das Restaurant zum Sternen ab dem 23. September bereit.»