Widen
Mofa-Fahrer raubt 18-Jährige aus

Ein unbekannter Mann auf einem Motorfahrrad bedrohte am Dienstagabend in Widen eine junge Frau mit einem Messer und raubte ihr Bargeld. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mofa-Fahrer wird von der Polizei gesucht (Symbolbild)

Der Mofa-Fahrer wird von der Polizei gesucht (Symbolbild)

Aargauer Zeitung

Die 18-jährige Frau befand sich kurz nach 18 Uhr vom Bahnhof Widen her auf dem Heimweg. Als sie entlang der Pflanzenbachstrasse ging, näherte sich ihr ein Mofa-Fahrer. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau schnitt er ihr den Weg ab und zückte ein Messer. Der Mofa-Fahrer verlangte nach dem Portemonnaie, worauf das Opfer gehorchte.

Der Täter nahm die darin enthaltenen 60 Franken Bargeld an sich und warf die Geldbörse zu Boden. Danach fuhr er davon. Das Opfer erstattete sofort bei der Polizei Anzeige. Patrouillen der Kantonspolizei und der Regionalpolizei Bremgarten fahndeten noch nach dem Räuber. Dieser blieb jedoch verschwunden.

Der Räuber ist 16 bis 20 Jahre alt, etwa 170 cm gross und trug blaue Jeans sowie ein schwarzes T-Shirt. Er hatte einen Helm aufgesetzt und war auf einem grauen Motorfahrrad unterwegs.
Die Kantonspolizei in Bremgarten (Telefon 056 648 75 01) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zum Täter entgegen.