Bremgarten
Mitten im Hochsommer sind in Bremgarten die Fasnächtler los

Die Schpitelturmclique feierte ihren 50. Geburstag beim «Löwen» und auf der Marktgasse. Es ist keine zufällig ausgewählte Örtlichkeit, denn im Bremgarter «Löwen» war die Fasnachtsgruppierung anno 1962 gegründet worden.

Lukas Schumacher
Merken
Drucken
Teilen
Schpitelturmclique Bremgarten feiert ihren 50. Geburstag
4 Bilder
Verdienstvolles Trio
Regen zum zweiten
Prosit der Clique aufs halbe Jahrhundert

Schpitelturmclique Bremgarten feiert ihren 50. Geburstag

Lukas Schumacher

In der Altstadt beim ehemaligen Restaurant Löwen, dem heutigen Restaurant O yes, hat die Schpitelturmclique einige Dutzend Gäste, Freunde und Bekannte empfangen. Keine zufällig ausgewählte Örtlichkeit, denn im Bremgarter «Löwen» war die Fasnachtsgruppierung anno 1962 gegründet worden. Am Jubiläumsempfang nahm unter anderender 78-jährige Pius Seiler teil, der vor 50 Jahren eines von sieben Gründungsmitgliedern war.
Jubiläumsbroschüre und Volksfest

Der runde Geburtstag der Clique fand Niederschlag in einer kleinen Jubiläumsfestschrift, die Marcel Buchmann verfasst hat. Buchmann, der achte Stubenmeister der Fasnachtsgruppierung, leitet die «Schpiteltürmler» seit 2004. Die Cliquengeschichte ist eng verknüpft mit dem «Usrüere» von Orangen und Süssigkeiten am Fasnachtsdienstag. Die Wiederbelebung dieses uralten Fasnachtsbrauchs aus dem Mittelalter war der Anlass zur Cliquengründung 1962. Ebenfalls die Handschrift der Clique trägt der grosse Fasnachtsumzug, der jedes zweite Jahr im Reussstädtchen durchgeführt wird.
Der Jubiläumsempfang mündete a in ein kleines Volksfest auf der Marktgasse, wo nebst der Festwirtschaft eine 18 Meter lange Bar aufgebaut war und die jubilierende Clique gleich drei Musikformationen auffahren liess: die Nachwuchsbands «Ricky Harsch» und «P.S. Nothing» sowie die Partyband «Shee».