In der Nacht auf Montag, kurz vor 01.30 Uhr kam ein Autofahrer in Oberrüti, auf der Abtwilerstrasse in einer Linkskurve von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Der 31-jährige Unfallfahrer, ein Schweizer aus der Region, blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 30'000 Franken. 

Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von deutlich über 1 Promille. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig zu Handen der Administrativbehörde ab und führte ihn für eine Blutentnahme ins Spital. (sae)