Wo findet der Donnschtig-Jass nächste Woche statt? Die Wohler Kultursekretärin Claudia Nick hofft, dass die Jasser aus dem Freiämter Regionalzentrum heute Abend (live ab 20.05 auf SRF1) ihre Konkurrenten aus Klingnau schlagen.

Die Wohler Fangemeinde ist an der Ausscheidung mit rund vier Dutzend Personen vertreten. Kurz nach dem Mittag ist der Car auf dem Kirchenplatz in Wohlen abgefahren. Getreu dem Motto "Huet isch Trumpf" trugen viele der gut 40 Fans einen Strohhut als traditionelle Freiämter Kopfbedeckung. Zudem wurden spezielle T-Shirts mit dem Donnschtig-Jass-Logo gedruckt, die alle Mitreisenden im Fan-Bus erhielten.

2015 Schweizer Meister im Differenzler

Ursprünglich hatten die Wohler gehofft, mit zwei Bussen an die Ausscheidung fahren zu können. Die Anmeldungen sind mit 45 Personen jedoch etwas unter den Erwartungen geblieben. Wohl auch, weil Simplon Dorf nicht gerade am Weg liegt, die Fahrt dauert mehr als vier Stunden. 

Die Jass-Fans auf dem Weg ins Wallis – ausgerüstet mit Strohhüten und Fanshirts

Die Stimmung ist gut. Für die 45 Fans ist klar: «Wenn das kein Sieg gibt heute, dann hats nicht an uns gelegen.»

Die Wohler Jasser reisten zum Teil schon am Mittwoch mit Privatautos ins Wallis. Jungjasserin Julie-Pearl Meyer fuhr heute Donnerstagmorgen mit Vater und Schwester mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Simplon Dorf. Weil sie für die Generalprobe bereits um 15 Uhr vor Ort sein muss, kann sie nicht mit dem Fanbus mitfahren. Neben Julie-Pearl Meyer sind für Wohlen Roger Hefti (Jasskönig und Telefonjasser), Cécile Keller (Jasskönigin) und Daniel Huwiler im Einsatz. Ersatzspieler ist Werner Donat.

Die Jassequipe aus Wohlen ist zuversichtlich, heute Abend zu gewinnen. Der Jasskönig und Telefonjasser heisst Roger Hefti und war 2015 Schweizer Meister im Differenzlerjass in der offenen Ansage. Nach der Vorausscheidung in Wohlen sprühte Gemeinderat und OK-Präsident Ruedi Donat vor Optimismus: «Die Wohler schlagen die Mannschaft aus Klingnau», erklärte er im Brustton der Überzeugung.

Pause mit Fototermin – der Wind meint es nicht gut mit den Wohler Strohhüten.

Pause mit Fototermin – der Wind meint es nicht gut mit den Wohler Strohhüten.