Muri
Mit dem Gebiet Brühl erhält Muri 700 zusätzliche Einwohner

Wenn das Gebiet Brühl in Muri überbaut ist, hat die Gemeinde rund 700 Einwohnerinnen und Einwohner mehr. Deshalb hat der Gemeinderat für das Gebiet Brühl eine sogenannte Testplanung beschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Gebiet Brühl mitten in Muri bietet ein Wohnraumpotenzial für 700 zusätzliche Einwohner.

Das Gebiet Brühl mitten in Muri bietet ein Wohnraumpotenzial für 700 zusätzliche Einwohner.

Eddy Schambron

Mit ihr werden alle Grundlagen für die eigentliche Nutzung- und Raumplanungsphase erarbeitet. Als Ziel sollen sich alle Beteiligten hinter das Projekt stellen und das weitere Planungsverfahren soll so verkürzt werden können. Der Gemeinderat ist überzeugt, mit diesem Vorgehen den Weg zu ebnen für eine gesunde Entwicklung. «Es geht hier nicht nur darum, bauliche Fragen zu prüfen", sagt Ueli Frey. Es gälte auch soziologische Aspekte mit einzubeziehen. „Immerhin hat das Gebiet Brühl eine Fläche, die potenziell Wohnraum für 700 neuen Einwohnerinnen und Einwohner bietet - zehn Prozent der heutigen Bevölkerung.» (es)