Sins
Mehrzweckhalle Ammannsmatt in Sins wird planmässig fertig

Auch wenn der Winter hart war, gibt es beim Bau der Mehrzweckhalle Ammannsmatt in Sins keine Verzögerungen. Das erklärte Gemeindeammann Josef Huwiler am Mittwochabend an der Einwohnergemeindeversammlung.

Merken
Drucken
Teilen

Und der Sinser Gemeindepräsident wartete mit interessanten Details auf: So wurden für die neue Halle 1700 Kubikmeter Aushub weg- und 2500 Kubikmeter Beton hergeschafft. 250 Tonnen Armierungseisen sorgen dafür, dass die Sache hält. Allein für den Boden wurden 230 Tonnen Unterlagszement benötigt. Verbaut wurden zudem 360 Kubikmeter Holz und 270 Quadratmeter Fensterfläche. Die neue Halle wird rechtzeitig auf das neue Schuljahr 2012/13 fertig, die Einweihung findet am 26. August statt.

Die Einwohnergemeindeversammlung genehmigte den Rechenschaftsbericht sowie die Verwaltungs- und Bestandesrechnung 2011, acht Kreditabrechnungen, einen Kredit von 320 000 Franken für die Sanierung des Schulhauses Aettenschwil, zwei Teilrevisionen des Kulturlandplanes und eine Einbürgerung. An der Versammlung beteiligten sich 118 von 2627 Stimmberechtigten. (es)

Im Winter sah es noch so aus

Im Winter sah es noch so aus