Wohlen
Mazda-Fahrerin verliert Kontrolle und prallt auf Gegenfahrbahn in Smart

Am am frühen Freitagabend prallten zwei Autos in Wohlen frontal zusammen. Beide Lenkerinnen wurden verletzt. Der Unfallhergang ist unklar, weshalb die Kantonspolizei Augenzeugen sucht.

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen des Unfalls. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen des Unfalls. (Symbolbild)

Keystone

Die 35-jährige Lenkerin eines Mazda fuhr um 18 Uhr auf der Bremgarterstrasse von Bremgarten her in Richtung Wohlen. Eingangs Wohlen geriet der Mazda plötzlich auf die Gegenfahrbahn, wo es zur heftigen Frontalkollision mit einem korrekt entgegenkommenden Smart kam.

Die Mazda-Fahrerin und die 59-jährige Fahrerin des Smart wurden beide leicht verletzt, wie es im Communiqué der Kantonspolizei heisst. Die Ambulanz brachte beide vorsorglich ins Spital.

An beiden Autos entstand Totalschaden.

Aus welchem Grund die 35-Jährige die Herrschaft über ihr Auto verloren hat, ist noch unklar. Die Kantonspolizei sucht deshalb Augenzeugen.

Aktuelle Nachrichten