Restaurant

Marco Polo ist auf Expansionskurs und erwirbt sich ein wichtiges Standbein im Freiamt

Bald zieht die Marco Polo Business Apartments AG in den Schüwo Park ein.

Bald zieht die Marco Polo Business Apartments AG in den Schüwo Park ein.

Die Marco Polo Business Apartments AG übernimmt den Gastrobetrieb im Schüwo Park Wohlen ab dem Frühling 2020 — das Angebot ist noch in der Bearbeitungsphase.

Marco Polo breitet sich im Freiamt immer mehr aus. 2016 eröffnete die Marco Polo Business Apartments AG in Wohlen ihr erstes Restaurant in der Region. Drei Jahre später brachten sie ihre asiatische Küche auch in das Restaurant Sonne im Bremgarten und eröffneten ein weiteres Hotel in Brugg.

Nun haben sie den nächsten Schritt zur Expansion gewagt. Ab dem ersten März 2020 übernehmen sie das Restaurant und den Barbetrieb im Schüwo Park Wohlen. «Die Zusammenarbeit mit der Marco Polo Business Apartments AG bedeutet für den Schüwo Park eine Steigerung in allen Bereichen», schreibt Christian Meier, der Geschäftsführer der Sportpark Bünzmatt AG, in einer Medienmitteilung.

Marco-Polo-Qualität bald auch im Schüwo Park

Der gebürtige Mellinger und Geschäftsführer der Marco Polo Business Apartments AG, René Holenweger, verbrachte 23 Jahre seines Lebens in Hongkong. Auch seine Restaurants sind von dieser Erfahrung stark geprägt. In seinem Restaurant in Wohlen isst man unter dem Motto «east meets west» und auch im Restaurant Sonne, dessen Leitung der ehemalige Fussballprofi Sandro Burki übernahm, wurde der hochstehende Sushi-Chef Yuki Arai eingestellt.

Welches Angebot in den Schüwo Park kommt, ist aber noch in der Bearbeitungsphase. Luca Dubler, Assistant Manager der Marco Polo Business Apartments AG, sagt: «Sicher ist aber, dass wir unsere hohe Qualität und das gute Preisleistungsverhältnis der anderen Restaurants beibehalten werden.»

Der Schüwo Park ist bald schon anderthalb Jahre in Betrieb. Der Park beinhaltet ein Schwimmbad, eine Eishalle und einen Minigolfplatz. Er wurde sogar bereits mit dem Solarpreis des Energiedienstleisters IBW ausgezeichnet, für die Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Parks. «Der Pachtvertrag mit Marco Polo war noch das letzte Mosaiksteinchen, das gefehlt hat», sagt Christian Meier. Das Gastrounternehmen habe sich mit seinen zwei Standpunkten im Freiamt einen Namen gemacht und überzeuge stetig mit seinen innovativen und qualitativ hochwertigen Gerichten.

Für beide Beteiligten eine willkommene Chance

«Wir haben mit verschiedenen Firmen gesprochen, aber es stellte sich schnell heraus, dass wir mit der Marco Polo Business Apartment AG den richtigen Partner für unseren Park gefunden haben», sagt Meier. Auch für Marco Polo Business Apartments AG ist es eine willkommene Gelegenheit. «Wir wollen als Firma natürlich weiter wachsen», sagt Luca Dubler.

Mit dem Schüwo Park erlangen sie nun ein weiteres wichtiges Standbein im Freiamt. Auch René Holenweger sieht in den hohen Besucherzahlen der Eishalle und des Schwimmbads viel Potenzial. Ausserdem bieten die Räumlichkeiten des Schüwo Parks die optimalen Voraussetzungen für diverse Events.

Der Verwaltungsratspräsident der Sportpark Bünzmatt AG, Patrick Amstutz, bezeichnet die Zusammenarbeit als ausserordentlich wichtig und ist überzeugt, mit dem Marco Polo-Team den idealen Partner gefunden zu haben.

Meistgesehen

Artboard 1